Wirtschaft

Magna Aurelia Investment GmbH und Michael Oberle auf Erfolgskurs

Magna Aurelia Investment GmbH und Michael Oberle auf Erfolgskurs

| 18. Januar 2017 | 2 Kommentare

Die Magna Aurelia Investment GmbH aus Stuttgart und Michael Oberle sind mit ihren Medienkooperationen – insbesondere mit unserer NORTEXA Media GmbH – endgültig zu einem Faktor auf dem heiß umkämpften Medienmarkt geworden. Die stetig wachsende Zahl unserer Kunden und die hervorragende Vernetzung von Michael Oberle sind ein Garant für ein solides und zukunftsträchtiges Medienkonzept.

Weiterlesen

Studie des IW Köln erkennt keine Gefahr der Blasenbildung

Studie des IW Köln erkennt keine Gefahr der Blasenbildung

| 14. Januar 2017 | Kommentieren

Daten zu Beleihungsausläufen, Tilgungen und Laufzeiten sowie zu den Kreditnehmern zeigen nach den Untersuchungen von Prof. Dr. Michael Voigländer und Daniel Bendel keine Indizien für zusätzliche Risiken. „Die Ausgestaltung der Kreditprodukte ist ein wichtiger Indikator zur Beurteilung der Risiken für die Finanzstabilität. Eine spekulative Blase zeigt sich vor allem dadurch, dass Haushalte Immobilien nicht mehr primär wegen ihrer Nutzung kaufen, sondern, weil sie auf kurzfristige Wertsteigerungen setzen.

Weiterlesen

Alfred J. Kremer verlässt Deutsche Finance Group

Alfred J. Kremer verlässt Deutsche Finance Group

| 12. Januar 2017 | Kommentieren

Die Deutsche Finance Group ist ein international agierender Investmentmanager und spezialisiert auf institutionelle Private Market Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur. Durch innovative Finanzstrategien und fokussierte Asset- Management-Beratung beabsichtigt die Deutsche Finance Group privaten, professionellen und institutionellen Investoren exklusiven Zugang zu institutionellen Märkten und deren Investment-Opportunitäten zu bieten.

Weiterlesen

Politik

NPD in Karslruhe nicht verboten

NPD in Karslruhe nicht verboten

| 17. Januar 2017 | Kommentieren

NPD-Vorsitzender Frank Franz behält seine Partei Karlsruhe – Das ist Geschichte, wenngleich auch eine unrühmliche für die Länderkammer, den Bundesrat, als Antragssteller im NPD-Verbotsverfahren. Auch der zweite Anlauf, die NPD zu verbieten, ging schief. Doch im Gegensatz zu 2003, als es erst gar nicht zur Hauptverhandlung in der Sache kam, ist nun in der Geschichte […]

Weiterlesen

Bundesregierung ohne klaren Kurs im Kampf gegen den Terror

Bundesregierung ohne klaren Kurs im Kampf gegen den Terror

| 14. Januar 2017 | Kommentieren

Der Druck auf die Bundesregierung nimmt zu, weil sie trotz der seit Monaten bestehenden massiven Terrorgefahr in Deutschland bisher keinerlei nennenswerte Maßnahmen auf den Weg gebracht hat, um die Gefahr des islamistischen Terrors in Deutschland einzudämmen.

Weiterlesen

HC Strache und Hofer unterstützen Volksbegehren gegen Freihandelsabkommen

HC Strache und Hofer unterstützen Volksbegehren gegen Freihandelsabkommen

| 14. Januar 2017 | Kommentieren

FPÖ-Obmann HC Strache und der Dritte Präsident des Nationalrates, Norbert Hofer, haben sich klar dafür ausgesprochen, dieses Volksbegehren als begrüßenswertes direktdemokratisches Element für mehr Mitspracherechte der Bevölkerung bei wichtigen Entscheidungen zu unterstützen. „Zwei Drittel der Bevölkerung stehen dem Handelsabkommen skeptisch bis negativ gegenüber, daher kann man hier nicht einfach über die Köpfe der Österreicher hinwegentscheiden“, betont HC Strache. Bei CETA oder TTIP handelt es sich um Staatsverträge, die der Zustimmung des Bundespräsidenten bedürfen.

Weiterlesen

Finanzen

Wolfgang Dippold von Project erkennt keine Überhitzung im Markt

Wolfgang Dippold von Project erkennt keine Überhitzung im Markt

| 16. Januar 2017 | Kommentieren

Zum Jahresende hat der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment um Wolfgang Dippold mit einem Platzierungsergebnis von 151 Millionen Euro bezüglich seines auf die Bedürfnisse von institutionellen Investoren ausgelegten Immobilienentwicklungsfonds Vier Metropolen II übertroffen. Allgemein lief das Jahr 2016 für PROJECT sehr erfreulich, gelang es doch das höchste Eigenkapitalvolumen seiner Unternehmensgeschichte zu erzielen (Nortexa berichtete). Bis Anfang Dezember 2016 hatte der rein eigenkapitalbasierte Spezial-AIF Vier Metropolen II von sieben institutionellen Investoren Kapitalzusagen in Höhe von 110 Millionen Euro erhalten.

Weiterlesen

Gerald Feig setzt mit Flex Fonds auf Cash-FLEX Ausschüttung

Gerald Feig setzt mit Flex Fonds auf Cash-FLEX Ausschüttung

| 16. Januar 2017 | Kommentieren

Die FLEX Fonds-Gruppe um Gerald Feig ist einer der Vermögensverwalter, der gegenwärtig mit dem FLEX Fonds Select 1 einen derjenigen Fonds, deren Neuauflage in 2016 abnahm in der Platzierung hat. Die Rede ist von geschlossenen Publikums-AIF, deren zugelassene Neuauflagen im Vergleich zum Vorjahr in 2016 rückläufig war. Dies stellte zumindest laut einer Meldung von fondsdiscount die Ratingagentur Scope fest. Laut jüngster Aussage Gerald Feigs gegenüber der Nortexa-Redaktion soll der FLEX Fonds Select 1 voraussichtlich zum Ende diesen Jahres seine Platzierung schließen (siehe Nortexa-Interview).

Weiterlesen

HMW Komplementär GmbH beschloss Volumenerhöhung des MIG Fonds 15

HMW Komplementär GmbH beschloss Volumenerhöhung des MIG Fonds 15

| 15. Januar 2017 | 1 Kommentar

Michael Motschmann kann Deal eines MIG-Beteiligungsunternehmen vorweisen München/Pullach – Die MIG Verwaltungs AG (MIG AG) zählt zu den führenden deutschen Venture Capital-Investoren. Über die MIG Fonds werden jungen Unternehmen die finanziellen Mittel zur Gründung und Wachstumsfinanzierung in den Bereichen der Hochtechnologie zur Verfügung gestellt (Nortexa berichtete: http://www.nortexa.de/warum-haelt-sich-mig-vorstand-michael-motschmann-so-bedeckt/). Derzeit besteht das Beteiligungsportfolio der MIG AG aus […]

Weiterlesen

Gesellschaft

Türkischer Islamverband Ditib bestätigt Spitzelvorwürfe

Türkischer Islamverband Ditib bestätigt Spitzelvorwürfe

| 12. Januar 2017 | Kommentieren

Der türkische Islamverband Ditib (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) hat nun die Vorwürfe bestätigt, wonach einige seiner in Deutschland tätigen Imame für die türkische Regierung gespitzelt haben sollen. So sollen zum Beispiel Informationen über die Gülen-Bewegung an türkische Behörden weitergegeben worden sein.

Weiterlesen

Video: Trump zu CNN-Reporter: „You’re Fake News“

Video: Trump zu CNN-Reporter: „You’re Fake News“

| 12. Januar 2017 | Kommentieren

Der künftige US-Präsident Donald Trump gab seine erste Pressekonferenz und bot wieder ausreichend Material für die Medien. Für die einen zur Freude, für die anderen zum Schaden. Zur Freude für all jene, die nicht dem manipulativen Mainstream angehören, sondern sich als freie und der Wahrheit verpflichtete Journalisten ansehen.

Weiterlesen

Zum 90. Todestag von Rainer Maria Rilke

Zum 90. Todestag von Rainer Maria Rilke

| 29. Dezember 2016 | Kommentieren

Heute vor 90 Jahren, am 29. Dezember 1926, starb der 1875 geborene deutschsprachige Dichter Rainer Maria Rilke an einer erst kurz vor dessen Tod diagnostizierten Form der Leukämie im Sanatorium Valmont sur Territet bei Montraux. Seinem letzten Willen entsprechend wurde er nahe seinem Wohnort auf dem Schweizer Bergfriedhof Raron beigesetzt. Nicht zuletzt durch die enge Beziehung sowohl Nietzsches, als auch Rilkes mit Lou Andreas-Salomé hält Nietzsches Philosophie um die Jahrhundertwende zunehmend Einfluss in Rilkes Schaffen.

Weiterlesen

Im Gespräch

Erneut im Gespräch mit Wolfgang Dippold – PROJECT Investment AG

Erneut im Gespräch mit Wolfgang Dippold – PROJECT Investment AG

| 12. Dezember 2016 | Kommentieren

Seit 2009 konzentriert sich Wolfgang Dippold ausschließlich auf die Entwicklung der PROJECT Investment Gruppe. Er ist Vorstand der PROJECT Beteiligungen AG und Geschäftsführer der PROJECT Vermittlungs GmbH. Nortexa berichtete mehrmals über die Entwicklung bei PROJECT und führte diesen Sommer erstmals ein Gespräch mit Herrn Dippold. Aktuell stand Wolfgang Dippold erneut für die Nortexa-Leser Rede und Antwort.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Gerald Feig, Vorstandsvorsitzer der FLEX Fonds Capital AG

Im Gespräch mit Gerald Feig, Vorstandsvorsitzer der FLEX Fonds Capital AG

| 6. Dezember 2016 | Kommentieren

Die FLEX Fonds-Gruppe begrüßte die im Juli 2013 mit der Verabschiedung des Kapitalanlagegesetzbuches erfolgte Umsetzung der AIFM-Richtlinie im Sinne eines europaweit einheitlichen und verbesserten Anlegerschutzes. Das Unternehmen hat bislang sieben Beteiligungsfonds aufgelegt und dabei in über 150 Objekte rund 900 Millionen Euro investiert. Die Beteiligungskonzepte der FLEX Fonds ermöglichen den Anlegern einen gewissen Einfluss auf unterschiedliche Ausschüttungsvarianten zu nehmen. Zur FLEX Fonds-Gruppe gehören heute sieben spezialisierte Funktionsträgergesellschaften. Aktuell befindet sich der FLEX Fonds Select 1 in der Platzierung, der in ein Portfolio ausgesuchter Gewerbeimmobilien mit überdurchschnittlichen Standortfaktoren investiert. Nortexa sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden und Firmengründer der FLEX Fonds Capital AG, Herrn Gerald Feig, der zudem seit 2008 Mitglied im Wirtschaftsrat Deutschland vertreten ist und seit 2012 dem dreiköpfigen Steuerungskreis der Fachkommission “Soziale Marktwirtschaft & Ethik” angehört.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Bernd Walleczek, Geschäftsführer der Multi-Invest Sachwerte GmbH

Im Gespräch mit Bernd Walleczek, Geschäftsführer der Multi-Invest Sachwerte GmbH

| 12. November 2016 | Kommentieren

Die Multi Invest Sachwerte GmbH ist ein in Frankfurt am Main ansässiges Finanzdienstleistungsunternehmen, das sich die Entwicklung von neuen Investmentideen zur Aufgabe gemacht hat (Nortexa berichtete). Das 2010 gegründete Unternehmen wirbt damit, dass die Finanzprodukte individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Vertriebspartners zugeschnitten werden können. Nicht zuletzt, da in der Fachpresse zuweilen Kritik an der Höhe der Provisionen aufkam, sprach Nortexa nun mit dem Geschäftsführer Bernd Walleczek.

Weiterlesen

Weitere Themen

Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit der Bundeskanzlerin?

Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit der Bundeskanzlerin?

| 16. Januar 2017 | Kommentieren

Spätestens seit der Flüchtlingspolitik und Merkels Politik der „offenen Grenzen“ geht ein Riss durch die deutsche Gesellschaft. War und ist die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin richtig oder falsch? Hat die faktische Grenzöffnung zu einer erhöhten Terrorgefahr in Deutschland geführt oder haben Anschläge in Deutschland andere Ursachen? Wie bewerten Sie die Wirtschafts- und Sozialpolitik der Bundeskanzlerin? Sind Sie mit Ihrer Arbeit eher zufrieden oder eher unzufrieden? Hier können Sie mit abstimmen.

Weiterlesen

Fühlen Sie sich nach den jüngsten Anschlägen in Deutschland noch sicher?

Fühlen Sie sich nach den jüngsten Anschlägen in Deutschland noch sicher?

| 12. Januar 2017 | Kommentieren

Weiterlesen

Cengiz Ehliz will wee zum globalen Cashback-System entwickeln

Cengiz Ehliz will wee zum globalen Cashback-System entwickeln

| 12. Januar 2017 | Kommentieren

Beim Cashback-System wee von weeCONOMY erhält der Nutzer für jeden Einkauf Punkte, sprich Rabattguthaben, das auf seinem Benutzerkonto gutgeschrieben wird. Das gesammelte Guthaben kann man sich auch auszahlen lassen. wee ist formal ein Startup, aber faktisch ein über Jahre gewachsenes Kompetenzzentrum, das die klassischen Märkte des Handels mit der Welt des E-Commerce vernetzt, und im Rahmen der innovativen Geschäftsidee kapitalisiert. Die erforderlichen Businessprozesse waren, als 2004 Gründer Cengiz Ehliz seine Vision des Cashback-Systems der Zukunft entwickelte, mit den damals vorhandenen Technologien noch nicht im Internet umzusetzen.

Weiterlesen

PROJECT beendete 2016 unter Wolfgang Dippold mit Rekordergebnissen

PROJECT beendete 2016 unter Wolfgang Dippold mit Rekordergebnissen

| 11. Januar 2017 | Kommentieren

Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT um Erfolgsmanager Wolfgang Dippold konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr das höchste Eigenkapitalvolumen seiner 21-jährigen Unternehmensgeschichte erzielen. Ebenso stieg beim Wohnungsverkauf der Umsatz mit 250 Millionen Euro auf ein Rekordniveau. (Nortexa führte jüngst ein Interview mit Wolfgang Dippold) Der Markt für Immobiliensachwertanlagen im Bereich der alternativen Investmentfonds (AIF) wächst weiter erfolgreich an.

Weiterlesen

Uwe und Marcel Verschaeren setzen mit WWM Plus AG auf „Spiegelei-Konzept“

Uwe und Marcel Verschaeren setzen mit WWM Plus AG auf „Spiegelei-Konzept“

| 10. Januar 2017 | 1 Kommentar

Die WWM PLUS AG betreibt eine Business-Netzwerkgemeinschaft, die jedoch auch offline agiert. Sie hat das Ziel der Kommunikation, des Handels und der Stärkung und Förderung aller Netzwerkpartner untereinander. WWM steht dabei für Win-Win-Management. Als CEO der Gesellschaft fungiert Uwe Verschaeren, Aufsichtsratsvorsitzender ist Marcel Verschaeren. Eine Mehrzahl von erfahrenen Programmierern hat das WWM-System entwickelt sowie Juristen für die sorgfältige rechtliche Abwicklung Sorge getragen haben, heißt es seitens des Unternehmens. Die steuerliche Abwicklung wird durch namhafte Kanzleien begleitet. Ein bewährtes Innendienst-Team ist dafür zuständig, sich um die erfolgreiche Abwicklung aller Vorgänge zu kümmern.

Weiterlesen

Veräußerungserfolg der publity AG mit Joint-Venture-Objekt in München

Veräußerungserfolg der publity AG mit Joint-Venture-Objekt in München

| 9. Januar 2017 | 1 Kommentar

Der Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien publity AG mit Hauptsitz in Leipzig, der erst im September vergangenen Jahres mehrere Vermietungserfolge meldete und im November mit der Verwertung eines 700 Millionen Euro schweren Portfolios mandatiert wurde (Nortexa berichtete), geriet auch zum Jahreswechsel in keinen Winterschlaf. Unmittelbar vor Jahresende wurde noch das knapp 28.000 qm große Büroobjekt Quattrium in Ratingen bei Düsseldorf erworben.

Weiterlesen

Wagenknecht unter Beschuss ihrer Koalitionspartner in spe

Wagenknecht unter Beschuss ihrer Koalitionspartner in spe

| 7. Januar 2017 | Kommentieren

Sie ist wohl einer der Hauptgründe, warum das Zustandekommen einer rot-rot-grünen Regierungskoalition auf Bundesebene derzeit nicht die wahrscheinlichste Option ist. Sahra Wagenknecht (Die Linke) poltert in regelmäßigen Abständen gegen die SPD oder äußert Ansichten, für die sie von der eigenen Partei, der SPD und den Grünen massive Kritik erntet.

Weiterlesen

Sigmar Gabriel versucht sich als Sicherheitspolitiker

Sigmar Gabriel versucht sich als Sicherheitspolitiker

| 7. Januar 2017 | Kommentieren

Selbst Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) fürchtet sich angesichts mickriger Umfrageergebnisse seiner Partei davor, dass sie angesichts einer nie da gewesenen Besorgnis bei vielen Bürgern Schiffbruch erleiden wird. Aktuelle Umfragen sehen sie nur noch bei 20 Prozent.

Weiterlesen