Wirtschaft

Thomas Olek mit publity AG in Frankfurt und Hamburg erfolgreich!

Thomas Olek mit publity AG in Frankfurt und Hamburg erfolgreich!

| 22. Juni 2017 | 1 Kommentar

Weiter sind rege Aktivitäten bei der publity AG um Thomas Olek zu verzeichnen, die vor nicht einmal zwei Wochen nach knapp 20-monatiger Haltedauer erfolgreich ein modernes Büroobjekt in Hamburg mit Gewinn an die Firma BlackRock Investment Management Ltd. veräußerte. Das ca. 28.500 Quadratmeter große „Economic Center“ und 547. Objekt im publity Portfolio hat den AXA Konzern sowie die Daimler AG als Ankermieter. Erst im März 2017 konnten mit dem Hauptzollamt sowie der Bilfinger Hochbau GmbH weitere namhafte Mieter gewonnen werden. Ebenso konnte die publity AG unlängst die Büroimmobilie „Kontorhaus“ in der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main nach 2,5 jähriger Haltedauer an den Schweizer Projektmanager Pecunia Real Estate AG mit Gewinn veräußert.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Sebastian Scholda, GF von CrowdCircus

Im Gespräch mit Sebastian Scholda, GF von CrowdCircus

| 20. Juni 2017 | 1 Kommentar

Das österreichische Startup-Unternehmen „CrowdCircus“ will den Erfolg diverser Vergleichsportale nun auch auf den Bereich des Crowdfunding übertragen. Das Unternehmen aggregiert in Echtzeit tausende Crowdfunding-Projekte und stellt diese Informationen im vergleichbaren Format zur Verfügung (Nortexa berichtete). In der kostenlosen CrowdCircus-Akademie informiert das Start-Up umfassend aber auch kritisch über die wichtigsten Hintergrundkonzepte und die Chancen und Risiken, die sich bei Crowdfunding-Projekten ergeben können. Nortexa sprach nun mit den Geschäftsführer und Mitbegründer Sebastian Scholda.

Weiterlesen

gute-makler.de – von Wohnimmobilie bis zum Schloss!

gute-makler.de – von Wohnimmobilie bis zum Schloss!

| 19. Juni 2017 | Kommentieren

Die evers-internet GmbH & Co. KG ging unlängst mit einem neue Maklerempfehlungs-Portal als Startup an den Markt. Henning Evers betreibt bereits seit 2009 das Portal www.ohne-makler.net, das Eigentümer bei der Selbstvermarktung ihrer Immobilien unterstützt. Das neue Startup www.gute-makler.de kann hierzu als Ergänzung gesehen werden. Dabei grenzt sich gute-makler.de deutlich von Wettbewerbern ab, die Immobilienmaklern verkaufswillige Eigentümer zuführen. gute-makler.de verkauft keine Leads, sondern übermittelt den Maklern Objektdaten und der Kunde erhält im Falle eines Vermarktungsinteresses die Makleradressen.

Weiterlesen

Politik

Grüne scheitern vor Bundesverfassungsgericht

Grüne scheitern vor Bundesverfassungsgericht

| 20. Juni 2017 | Kommentieren

Die Grünen sind mit mehreren Eilanträgen vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gescheitert. Sie wollten eine Bundestagsabstimmung über die Einführung der Homo-Ehe noch vor der Neuwahl des Bundestags erzwingen. Sowohl die Grünen, die Linken als auch der Bundesrat hatten zur sogenannten „Ehe für alle“ Gesetzesentwürfe vorgelegt. Den Grünen ging es nun primär darum, den Rechtsausschuss des Bundestags dazu zu bringen, den Gesetzentwurf noch vor der Wahl am 24. September 2017 ins Plenum einzubringen.

Weiterlesen

Linksextreme bereiten sich auf G20-Gipfel vor

Linksextreme bereiten sich auf G20-Gipfel vor

| 20. Juni 2017 | 1 Kommentar

Der G20-Gipfel in Hamburg droht zu einem gefährlichen Unterfangen zu werden. Linke Extremisten haben bereits vor Monaten angekündigt, die Staats- und Regierungschefs der 20 größten Industrienationen mit massiven Krawallen und Protesten zu empfangen. Das Motto des Protests lautet „Welcome to hell“. Mehrere Politiker, darunter US-Präsident Donald Trump, hatten deswegen auch Schwierigkeiten, überhaupt eine Unterkunft für die Tagung zu bekommen.

Weiterlesen

Bund der Steuerzahler: Bundestag muss sich mit Griechenland-Hilfe befassen!

Bund der Steuerzahler: Bundestag muss sich mit Griechenland-Hilfe befassen!

| 19. Juni 2017 | Kommentieren

Die Euro-Finanzminister konnten sich vergangene Woche nach monatelangem Ringen in Luxemburg darauf einigen, Griechenland eine weitere Hilfstranche von 8,5 Milliarden Euro zuzusagen. Zwar will sich – dies war eine entscheidende Frage – der Internationale Währungsfonds (IWF) beteiligen, jedoch soll vom IWF allerdings erst dann Geld fließen, wenn die Europäer sich auf Schuldenerleichterungen für Griechenland verständigt haben. Wertet man die IWF-Beteiligung als eine wesentliche Änderung des Hilfsprogramms, dann müsste der Bundestag mitentscheiden.

Weiterlesen

Finanzen

CrowdCircus: Crowdfunding-Projekte auf einen Blick

CrowdCircus: Crowdfunding-Projekte auf einen Blick

| 14. Juni 2017 | 5 Kommentare

Unter dem Motto „Eine Seite. Alle Crowd-Projekte. Unendliche Möglichkeiten.“ startete das österreichische Start-Up „CrowdCircus“ soeben erfolgreich den Live-Betrieb seines gleichnamigen Online-Portals. Europaweit aggregiert das Unternehmen in Echtzeit tausende Crowdfunding-Projekte und stellt diese Informationen im vergleichbaren Format kostenlos zur Verfügung. Von A-Z Crowd-Projekte aus den unterschiedlichsten Kategorien, egal ob Immobilienprojekt, Design-Startup, E-Commerce-Shop oder Wohltätigkeitsinitiativen zu entdecken helfen ist das Ziel dieses neuen Crowdfunding-Startups.

Weiterlesen

Autark um Stefan Kühn muss um Zufriedenstellung der Anlegerinteressen kämpfen!

Autark um Stefan Kühn muss um Zufriedenstellung der Anlegerinteressen kämpfen!

| 29. Mai 2017 | 1 Kommentar

Die Autark Group um Stefan Kühn ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich ohne konkreten Branchenfokus innerhalb eines breiten Spektrum zu bewegen trachtet. Wesentlicher Gesellschaftszweck sind die Gründung und der Erwerb von Beteiligung an Unternehmen, die Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen hieran, die Übernahme der Geschäftsführung dieser Unternehmen sowie die Verwaltung der Beteiligungen an Unternehmen. Mit den Gewinnen erwerbe man als Private-Equity-Investor Unternehmensbeteiligungen. Zu den Unternehmensbeteiligungen sollen Anteile an zwei Finanzinstituten, an 18 Biogasanlagen und eine Unternehmensberatung für betriebliche Altersvorsorge sowie diverse deutsche Büro- und Wohnimmobilien gehören.

Weiterlesen

Anlegerabstimmung folgt FLEX Fonds neuer Strukturierung

Anlegerabstimmung folgt FLEX Fonds neuer Strukturierung

| 24. Mai 2017 | 1 Kommentar

Die FLEX Fonds-Gruppe um Gerald Feig ist ein unabhängiger, auf Sachwerte spezialisierter Vermögensverwalter, der seit 1989 Beteiligungskonzepte und Kapitalanlagen mit dem Schwerpunkt Immobilieninvestitionen entwickelt. Die Fonds investieren in ausgewählte Immobilien in Deutschland und in den USA, aber auch in Rohstoffe, Edelmetalle und erneuerbare Energien. Das Unternehmen hatte per Ende 2016 acht Beteiligungsfonds aufgelegt und dabei über 600 Millionen Euro in über 140 Objekte investiert. Aktuell ist noch bis Ende des Jahres der FLEX Fonds Select 1, ein nach den Bestimmungen des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) konzipierter Alternativer Investmentfonds (AIF), in der Platzierung (Nortexa berichtete).

Weiterlesen

Gesellschaft

Cengiz Ehliz kann stolz auf das Wirken von weeCHARITY sein

Cengiz Ehliz kann stolz auf das Wirken von weeCHARITY sein

| 1. Februar 2017 | 3 Kommentare

Das wee-Bonus-System von Cengiz Ehliz umfasst den Laden um die Ecke ebenso wie den Online-Handel und richtet sich auch an Vereine als Zielgruppe. Das Unternehmen ist jedoch nicht allein bestrebt, die Märkte zu durchdringen, sondern auch, sich im nicht-profitorientierten wohltätigen Bereich in der Gesellschaft zu verankern, wofür weeCHARITY steht. Mit der Gründung des gemeinnützigen Vereins „weeCHARITY for kids“ hat es sich der Gründer und Founder Cengiz Ehliz der erfolgreichen und weltweit tätigen Unternehmensgruppe weeCONOMY zur Aufgabe gemacht, in erster Linie hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen.

Weiterlesen

AfD-Pretzell weiß um die Zukunft!

AfD-Pretzell weiß um die Zukunft!

| 23. Januar 2017 | Kommentieren

Parteieninfiltration gehört längst zum zionistischen Alltagsgeschäft. Überall! In der SPD existiert
ein “Arbeitskreis jüdischer Sozialdemokraten”. „Die Linke“ oder „Die Grünen“ haben entweder
ihren zionistischen “Bundesarbeitskreis Shalom” und/oder prozionistische Spitzenpolitiker, wie
Petra Pau, Gregor Gysi oder Volker Beck. Bei der FDP hat sich seit der „Affäre Möllemann“
anscheinend die ganze Partei auf einen Schlag zionisiert, denn das sogenannte „Existenzrecht des
jüdischen Staates“ wurde ins Karlsruher Grundsatzprogramm von 2012 aufgenommen. Bei
CDU/CSU wurden ehemalige Israelkritiker wie Norbert Blüm oder Peter Gauweiler längst aufs
Altenteil befördert und ruhig gestellt.

Weiterlesen

Türkischer Islamverband Ditib bestätigt Spitzelvorwürfe

Türkischer Islamverband Ditib bestätigt Spitzelvorwürfe

| 12. Januar 2017 | Kommentieren

Der türkische Islamverband Ditib (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) hat nun die Vorwürfe bestätigt, wonach einige seiner in Deutschland tätigen Imame für die türkische Regierung gespitzelt haben sollen. So sollen zum Beispiel Informationen über die Gülen-Bewegung an türkische Behörden weitergegeben worden sein.

Weiterlesen

Im Gespräch

Im Gespräch mit Sebastian Scholda, GF von CrowdCircus

Im Gespräch mit Sebastian Scholda, GF von CrowdCircus

| 20. Juni 2017 | 1 Kommentar

Das österreichische Startup-Unternehmen „CrowdCircus“ will den Erfolg diverser Vergleichsportale nun auch auf den Bereich des Crowdfunding übertragen. Das Unternehmen aggregiert in Echtzeit tausende Crowdfunding-Projekte und stellt diese Informationen im vergleichbaren Format zur Verfügung (Nortexa berichtete). In der kostenlosen CrowdCircus-Akademie informiert das Start-Up umfassend aber auch kritisch über die wichtigsten Hintergrundkonzepte und die Chancen und Risiken, die sich bei Crowdfunding-Projekten ergeben können. Nortexa sprach nun mit den Geschäftsführer und Mitbegründer Sebastian Scholda.

Weiterlesen

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden der publity AG Thomas Olek

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden der publity AG Thomas Olek

| 13. März 2017 | 4 Kommentare

Der Leipziger Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien publity AG, um den Vorsitzenden Thomas Olek ist seit 17 Jahren am Markt etabliert und erwirbt renditestarke Gewerbeobjekte vornehmlich in deutschen Ballungszentren wie Frankfurt am Main oder München. publity agiert dabei als einer der erfolgreichsten Player mit „manage to core“- Ansatz. Am Transaktionsmarkt besticht publity durch seine hohe Transaktionsgeschwindigkeit und schnelle Kaufpreisbelegung aus 100 Prozent Equity. Aktuell verwaltet publity ein Immobilienvermögen von 3,0 Milliarden Euro und hat in seiner Historie bereits über 528 Immobilien in Deutschland gewinnbringend verkaufen können.

Weiterlesen

Erneut im Gespräch mit Wolfgang Dippold – PROJECT Investment AG

Erneut im Gespräch mit Wolfgang Dippold – PROJECT Investment AG

| 12. Dezember 2016 | Kommentieren

Seit 2009 konzentriert sich Wolfgang Dippold ausschließlich auf die Entwicklung der PROJECT Investment Gruppe. Er ist Vorstand der PROJECT Beteiligungen AG und Geschäftsführer der PROJECT Vermittlungs GmbH. Nortexa berichtete mehrmals über die Entwicklung bei PROJECT und führte diesen Sommer erstmals ein Gespräch mit Herrn Dippold. Aktuell stand Wolfgang Dippold erneut für die Nortexa-Leser Rede und Antwort.

Weiterlesen

Weitere Themen

Helmut Dedy sieht großes Problem bei Altschulden

Helmut Dedy sieht großes Problem bei Altschulden

| 14. Juni 2017 | 1 Kommentar

Auch wenn die Finanzbeziehungen von Bund und Ländern seitens Bundestag und Bundesrat aktuell neu geregelt wurden, sehen die Städte unverändert Handlungsbedarf bei Investitionen und Altschulden aufgrund der zunehmenden Unterschiede zwischen Städten und Regionen. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, drückte dies in seiner Rede während der Hauptversammlung des kommunalen Spitzenverbandes in Nürnberg wie folgt aus: „Kommunale Investitionen verbessern, strukturschwache Städte stärken, Lösung des kommunalen Altschuldenproblems: Diese Herausforderungen bleiben“

Weiterlesen

Wolfgang Dippold meldet Erwerb weitere Baugrundstücke in Metropolregion Berlin

Wolfgang Dippold meldet Erwerb weitere Baugrundstücke in Metropolregion Berlin

| 12. Juni 2017 | Kommentieren

Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT um Firmenchef Wolfgang Dippold startet zwei Neubauprojekte in der Hönower Straße 5-7 im Berliner Stadtbezirk Lichtenberg sowie in der Oderstraße in Teltow bei Berlin. Beide Immobilienentwicklungen haben ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 28,4 Millionen Euro. Sowohl die Immobilienentwicklung in der Hönower Straße in Berlin als auch in der Oderstraße in Teltow sind Investitionsziel des aktuellen Publikumsfonds Metropolen 16 (Nortexa berichtete), der seine Streuungsbreite auf 16 Objekte erhöht und bislang über 45 Millionen Euro Eigenkapital von deutschen Privatanlegern akquiriert hat.

Weiterlesen

Thomas Olek und publity Performance Fonds 6 mit schnellem Verkaufserfolg

Thomas Olek und publity Performance Fonds 6 mit schnellem Verkaufserfolg

| 7. Juni 2017 | 1 Kommentar

Sowohl ein neuerlicher Erwerb, als auch ein weiterer Verkauf stehen auf der jüngsten Erfolgsliste des Leipziger Immobilienfinanzierers publity AG um Thomas Olek. Ende vergangenen Monats erwarb die publity AG mit einer an 28 Mieter vermieteten Büro-Immobilie mit 16.000 Quadratmetern Mietfläche in Bad Homburg ihr 590. Objekt. Das viergeschossige Objekt in der Kurstadt Bad Homburg v. d. Höhe in bevorzugter Lage des Rhein-Main-Gebiets verfügt über eine moderne Glasfassade und einen attraktiven Außenbereich mit Rasenfläche sowie 304 Tiefgaragenplätze. Zu den Mietern zählen u. a.

Weiterlesen

Süd-Tiroler Freiheit feierte mit zahlreichen internationale Ehrengästen

Süd-Tiroler Freiheit feierte mit zahlreichen internationale Ehrengästen

| 24. Mai 2017 | Kommentieren

Fast genau zehn Jahre nachdem die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, beging diese am 06. Mai in Meran ihr zehnjähriges Jubiläum (Nortexa berichtete). Die Bewegung kann es sich auf die Fahnen schreiben, dass das Thema Selbstbestimmung mitten in der südtiroler Gesellschaft angekommen ist. Erreicht wurde dies nicht zuletzt durch das große, wenngleich auch nichtamtliche, Selbstbestimmungsreferendum im Jahr 2013. Das Ergebnis übertraf am Ende alle Erwartungen. Von über 61.000 Menschen, die ihre Stimme abgaben, votierten dabei mehr als 56.000 Personen für die Selbstbestimmung.

Weiterlesen

Weitere publity-Erfolge für Thomas Olek in Duisburg und Aschheim

Weitere publity-Erfolge für Thomas Olek in Duisburg und Aschheim

| 24. Mai 2017 | 1 Kommentar

Die Leipziger publity AG um Thomas Olek kann sowohl auf einen weiteren Objekterwerb, als auch auf einen respektablen Vermietungserfolg verweisen. Die publity AG konnte zum einen eine 5.275 Quadratmeter große Immobilie in Duisburg mit Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung als 587. Objekt erwerben sowie einen großen Vermietungserfolg bei dem modernen Ensemble Büropark am Einsteinring in Aschheim bei München verzeichnen (Nortexa berichtete). Das 9.400 Quadratmeter umfassende zeitgemäße Objekt in Duisburg befindet sich direkt an der S-Bahn-Station Duisburg-Großenbaum im Süden der Stadt und und ist langfristig an die Bildungseinrichtung vermietet.

Weiterlesen

Buchbesprechung: Die große Enteignung

Buchbesprechung: Die große Enteignung

| 19. Mai 2017 | 1 Kommentar

Der Diplom-Ökonom Janne Jörg Kipp ist als ausgebildeter Wirtschaftsjournalist ein ausgewiesener Fachredakteur und bringt es in seinem Buch „die große Enteignung“ mit dem Untertitel bereits auf den Punkt, worum es in diesem geht: „Wie ein Kartell aus Banken, Politikern und multinationalen Konzernen die Bürger systematisch um ihre Ersparnisse bringt“. Im Vorwort nennt Kipp bereits eine für die heutigen Probleme mit verantwortliche Ursünde: „Die Staaten haben in Zeiten niedriger Zinsen mächtige Schulden aufgetürmt, die bei steigenden Zinsen nicht mehr bedient werden können.“ Zunächst erfolgen Beschreibungen der Gründung und Organisation von Weltbank, WTO, Federal Reserve, Goldman Sachs und des Geldsystems.

Weiterlesen