Wirtschaft

Michael Sieg mit ThomasLloyd in Südostasien!

Michael Sieg mit ThomasLloyd in Südostasien!

| 9. November 2017 | Kommentieren

Das Investmenthaus ThomasLloyd um Gründer und CEO Michael Sieg ist ein Spezialist für die Sektoren Cleantech und Infrastruktur in Asien. Das Investment und Beratungsunternehmen steht für die größte M&A-Transaktion im Solarsektor in Südostasien (Nortexa berichtete). Folgt man den Angaben der Internationalen Energie-Agentur (IEA) entfallen inzwischen zwei Drittel der weltweiten Kraftwerksinvestitionen auf erneuerbare Energien, wodurch die übrigen Energiequellen überflügelt werden – Tendenz weiterhin steigend.

Weiterlesen

AUTARK Group AG um Stefan Kühn mit „sehr gut“ bewertet!

AUTARK Group AG um Stefan Kühn mit „sehr gut“ bewertet!

| 29. Oktober 2017 | 1 Kommentar

Die WTV Wirtschaft Television GmbH wurde 2009 von dem Medienunternehmer Julien D. Backhaus gegründet. Wirtschaft TV ist ein Onlinesender, der mit seinen Korrespondenten direkt von den Börsenplätzen berichtet und auch zahlreiche andere deutschsprachige Portale beliefert. Durch vom Sender selbst produzierte Formate wie „Börsen-Greenhorns“ oder „Business Travel“ deckt Wirtschaft TV auch den Infotainment-Sektor ab. Für die Bewertung wurden die Aspekte Erreichbarkeit des Kundenservice, die Aus- und Weiterbildung der für Service zuständigen Mitarbeiter, die Qualität der Problemlösungen und die Einhaltung des Qualitätsmanagements innerhalb des Unternehmens gewichtet.

Weiterlesen

Goldener Herbst für Thomas Olek und publity AG!

Goldener Herbst für Thomas Olek und publity AG!

| 26. Oktober 2017 | 2 Kommentare

Beim Immobilienfinanzierer publity AG (Nortexa berichtete) um Firmenchef Thomas Olek war im Oktober einiges los. Anfang des Monats wurde bei der ca. 16.650 Quadratmeter großen Immobilie „K-LAN“ in Düsseldorf einen Vermietungserfolg erreicht. Der Immobiliendienstleister und für das Objekt beauftragte Property Manager GCM Gebäude- und Centermanagement GmbH hat einen Mietvertrag ab 01.01.2018 abgeschlossen. Der ganzheitliche Dienstleister vor allem für das gewerbliche Immobilienmanagement ist bereits seit vielen Jahren ein Partner der publity AG und betreut mehrere Objekte im Portfolio als Property Manager.

Weiterlesen

Politik

Nationales Verbot von Glyphosat scheint möglich

Nationales Verbot von Glyphosat scheint möglich

| 14. Dezember 2017 | Kommentieren

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat kann auch in den kommenden Jahren in der Europäischen Union vertrieben und verwendet werden. Dies stellten die EU-Mitgliedstaaten kürzlich in einer Abstimmung sicher. Früher hatte sich Deutschland bei diesem Thema enthalten, weil Bundeslandwirtschaftsministerium und Umweltministerium unterschiedliche Ansätze verfolgten. Diesmal hatte sich Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) über Absprachen mit seiner Ministerkollegin aus dem Umweltressort, Barbara Hendricks (SPD), hinweggesetzt.

Weiterlesen

Gibt es auch in Saarbrücken eine Rütli-Schule?

Gibt es auch in Saarbrücken eine Rütli-Schule?

| 14. Dezember 2017 | Kommentieren

Der Name der Rütli-Schule ging vor rund zehn Jahren durch die bundesweite Presse, weil Lehrer unzumutbare Zustände beklagten. Vor allem Schüler mit Migrationshintergrund zeigten keinerlei Respekt gegenüber den Lehrern, die einem alltäglichen Spießrutenlauf ausgesetzt waren. Seither hat sich in Berlin wenig geändert. Man hat sich an die Verhältnisse einfach gewöhnen müssen.

Weiterlesen

Kommunen sind mit kriminellen Flüchtlingen überfordert

Kommunen sind mit kriminellen Flüchtlingen überfordert

| 13. Dezember 2017 | Kommentieren

Die Kommunen haben in den letzten Monaten immer wieder darauf hingewiesen, wie gefährlich es ist, sie mit den Folgen der Flüchtlingskrise allein zu lassen. Es sind die Kommunen, die den Großteil der damit einhergehenden Kosten tragen müssen. Es sind die Kommunen, die die Unterbringung der Flüchtlinge und Asylbewerber gewährleisten müssen. Und es sind auch die Kommunen, in denen die Sicherheit immer öfter gefährdet ist.

Weiterlesen

Finanzen

Für Stefan Kühn von Autark sind Strategien für den Wandel entscheidend

Für Stefan Kühn von Autark sind Strategien für den Wandel entscheidend

| 3. November 2017 | 1 Kommentar

Sicherheit, Kontrolle, Risikomanagement, Transparenz und Informationstiefe sind die wesentlichen Aspekte, mit denen das Beteiligungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen AUTARK-Gruppe bestrebt ist bei Kunden und Partnern zu punkten, um gemeinsam mit diesen gestärkt in die Zukunft zu gehen. Die AUTARK-Gruppe befasst sich mit Immobilien, Infrastruktur und Erneuerbare Energien sowie Projekten aus dem Bereich Unterhaltung. Darüber hinaus engagiert sich der Finanzdienstleister andere Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen, wie finanzreport24.de berichtete.

Weiterlesen

publity AG zahlt 13,9 Millionen Euro aus!

publity AG zahlt 13,9 Millionen Euro aus!

| 3. November 2017 | 1 Kommentar

Nicht nur die Leipziger publity AG um Vorstandsvorsitzenden Thomas Olek konnte sich um einen bisher goldenen Herbst (Nortexa berichtete) freuen, sondern ebenso deren Anleger haben Grund zur Freude. Die von der publity Finanzgruppe, Leipzig, aufgelegten publity Performance Fonds Nr. 4 und 5 nehmen weitere Auszahlungen in Höhe von insgesamt 56 Prozent des eingezahlten Kommanditkapitals bzw. 13.920.350 Euro an die betreffenden Anleger vor. Die publity Performance Fonds Nr. 4 GmbH & Co. KG hat bis zum Ende der Emissionsphase am 30.06.2013 mit 2.147 Anlegern ein Emissionskapital in Höhe von 34.102.000 Euro eingeworben.

Weiterlesen

Private Equity bei WealthCap weiter auf Erfolgskurs!

Private Equity bei WealthCap weiter auf Erfolgskurs!

| 10. Oktober 2017 | Kommentieren

Die WealthCap GmbH leistet erneut hohe Ausschüttungen an seine Private Equity-Anleger. Diese teilen sich in 50 Millionen Euro und 33 Millionen US-Dollar auf, sowie weitere Ausschüttungen im vierten Quartal folgen sollen. Das Gesamtinvestitionsvolumen der Anlageklasse liegt inklusive Agio bei 917 Millionen Euro. Insgesamt profitieren mehr als 13.900 Anleger. Die WealthCap Private Equity Fonds 19 und 20 konnten zwischenzeitlich erfolgreich ausplatziert werden. Geschäftsführerin Gabriele Volz setzt auf die Platzierungsstärke von WealthCap (Nortexa berichtete).

Weiterlesen

Gesellschaft

Schlammschlacht zwischen Gerlachreport und Stiftung Warentest?

Schlammschlacht zwischen Gerlachreport und Stiftung Warentest?

| 11. Oktober 2017 | 1 Kommentar

Offenbar ist die Berichterstattung um die Autark Group AG und ihren Frontmann Stefan Kühn einer der Auslöser für eine Schlammschlacht, die jetzt voll entbrannt ist. Stiftung Warentest hat am 9. Oktober 2017 einen Artikel zu den Methoden des Gerlachreport veröffentlicht (siehe ganzen Beitrag), was den Gerlachreport am 11.10.2017 veranlasst hat, zum Gegenangriff überzugehen (siehe ganzen Beitrag). Die Artikel zur Autark AG sind beim Gerlachreport inzwischen alle verschwunden. 

Weiterlesen

PROJECT Life Stiftung spendet 10.000 Euro für Kinder- und Jugendförderung

PROJECT Life Stiftung spendet 10.000 Euro für Kinder- und Jugendförderung

| 19. September 2017 | Kommentieren

Die PROJECT Immobilien AG um Vorstand Wolfgang Dippold, die erst im Juli mit dem neuen Teilzahlungsfonds Metropolen 17 in die Platzierung startete (Nortexa berichtete), verfügt auch über eine soziale Stiftung. Die PROJECT Life Stiftung hat einen Spendenscheck über insgesamt 10.000 Euro an den karitativen Bamberger Förderverein Soziale Stadt e.V. übergeben. Mit 8.000 Euro werden medienpädagogische Film- und Theaterprojekte in der „BasKIDhall“ in einem sozial benachteiligten Stadtteil unterstützt. Während davon 4.000 Euro für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Medien- und Sozialkompetenz bereitgestellt worden sind, wurden für weitere 4.000 Euro eine neue digitale Filmkamera mit Zubehör sowie ein leistungsfähiges Computerschnittsystem zur Filmbearbeitung angeschafft.

Weiterlesen

gerlachreport.com – Die Akte G

gerlachreport.com – Die Akte G

| 14. September 2017 | 3 Kommentare

Wer auch immer die Seite gerlachreport.com tatsächlich betreibt, hat es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, auch unsere Redaktion mit Nonsens zu plagen. Rainer von Holst, der uns unaufgefordert ellenlange Nachrichten schickt und mit Fantasieanzeigen droht, beteuert auf Nachfrage unserer Redaktion, nicht hinter dem Portal zu stecken. Dafür, dass er das Portal nicht betreibt, gibt er sich redlich und bemerkenswert viel Mühe, uns davon zu überzeugen. Dass die Schreiben von ihm und seinem echten oder imaginären Anwalt dieselbe Diktion aufweisen, sei nur am Rande erwähnt. Bemerkenswert ist allerdings, dass seine Elaborate und die Meldungen beim Gerlachreport ziemlich zeitgleich erscheinen.

Weiterlesen

Im Gespräch

Ein weiteres Gespräch mit der AUTARK Group AG

Ein weiteres Gespräch mit der AUTARK Group AG

| 23. August 2017 | 6 Kommentare

Erst kürzlich sprach Nortexa mit Stefan Kühn, Geschäftsführer der Autark Group AG. Wegen erhöhter Nachfragen unserer Leser haben wir nun ein weiteres und konkretisierendes Interview geführt, das Sie nachfolgend lesen können. Nortexa: Sehr geehrter Herr Kühn, „Werte schaffen – Werte halten – Werte steigern“, lautet ein Motto der Autark-Unternehmensphilosophie: Auf welcher Säule liegt mit Blick […]

Weiterlesen

Im Gespräch mit Autark-Vorstand Stefan Kühn

Im Gespräch mit Autark-Vorstand Stefan Kühn

| 28. Juni 2017 | 3 Kommentare

Nortexa sprach mit dem Autark-Vorstand Stefan Kühn. Bei der Autark Group handelt es sich um eine Gesellschaft mit dem Zweck der Gründung, des Erwerbs und der Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen. Dabei werden zuweilen auch Aufgaben der Geschäftsführung übernommen (Nortexa berichtete). Die Autark-Gruppe existiert bereits seit 2003, und als eine ihrer markantesten Beteiligungen gilt das Duisburger „Theater am Marientor“. Im März 2017 übernahm die Autark Group Aktiengesellschaft 100 % der Autark Invest AG, Lichtenstein, wodurch eine Neuausrichtung der Autark Group Aktiengsellschaft und Konzernmutter der Autark-Aktivitäten erfolgte.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Sebastian Scholda, GF von CrowdCircus

Im Gespräch mit Sebastian Scholda, GF von CrowdCircus

| 20. Juni 2017 | 1 Kommentar

Das österreichische Startup-Unternehmen „CrowdCircus“ will den Erfolg diverser Vergleichsportale nun auch auf den Bereich des Crowdfunding übertragen. Das Unternehmen aggregiert in Echtzeit tausende Crowdfunding-Projekte und stellt diese Informationen im vergleichbaren Format zur Verfügung (Nortexa berichtete). In der kostenlosen CrowdCircus-Akademie informiert das Start-Up umfassend aber auch kritisch über die wichtigsten Hintergrundkonzepte und die Chancen und Risiken, die sich bei Crowdfunding-Projekten ergeben können. Nortexa sprach nun mit den Geschäftsführer und Mitbegründer Sebastian Scholda.

Weiterlesen

Weitere Themen

Gibt Olaf Scholz SPD-Chef Schulz zum Abschuss frei?

Gibt Olaf Scholz SPD-Chef Schulz zum Abschuss frei?

| 29. Oktober 2017 | 1 Kommentar

Seit dem Wahldebakel für die SPD sind die Rufe auch nach einem personellen Neuanfang in der Partei immer lauter geworden. Der Anfang des Jahres noch zum künftigen Bundeskanzler stilisierte SPD-Chef Martin Schulz musste zur Kenntnis nehmen, dass er keinerlei Chance auf eine Machtoption hat, wenn ihn die Medien nicht ins Kanzleramt tragen.

Weiterlesen

real estate marketing + pr soll DAS Joint Venture werden!

real estate marketing + pr soll DAS Joint Venture werden!

| 26. Oktober 2017 | 1 Kommentar

Die beiden Agenturen für Immobilien- und Lifestyle Kommunikation Niehaus Knüwer and friends und die PR + Presseagentur textschwester haben sich mit der renommierten und gerade frisch ausgezeichneten Immobilienjournalistin und Moderatorin Miriam Beul zu einem Joint Venture zusammengeschlossen. Damit entsteht in Düsseldorf eine der führenden Spezialagenturen für Immobilienkommunikation in der deutschen Agenturlandschaft. Den Mandanten aus der Immobilienwirtschaft wird ein auf Vermarktung und Storytelling fokussiertes Leistungsportfolio angeboten – in dieser Kombination für die Immobilienbranche womöglich einzigartig in Deutschland.

Weiterlesen

MIG Fonds weisen interessantes Beteiligungsportfolio auf

MIG Fonds weisen interessantes Beteiligungsportfolio auf

| 19. Oktober 2017 | Kommentieren

Das Ziel von Michael Motschmann und Dr. Matthias Hallweger ist es, über die MIG Fonds mit Venture Capital lukrative Renditen zu erzielen und dabei zugleich innovativen Technologieunternehmen Wachstumschancen zu ermöglichen (Nortexa berichtete). Die HMW Unternehmensgruppe mit ihren MIG Fonds und der HMW Vermögensverwaltung zählt zu den führenden Anbietern von Anlagemöglichkeiten im Bereich Unternehmensbeteiligungen. Die HMW Innovations AG wurde im Jahr 2002 gegründet und fungiert als exklusiver Fundraising Partner für die MIG Fonds. Rund 60.000 Anleger investieren bisher in die MIG Fonds, der damit zu den Marktführern auf dem Gebiet des außerbörslichen Beteiligungskapitals gezählt werden darf.

Weiterlesen

Kubicki spricht sich gegen Russland-Sanktionen aus

Kubicki spricht sich gegen Russland-Sanktionen aus

| 18. Oktober 2017 | 1 Kommentar

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat sich kurz vor dem Beginn der Sondierungsverhandlungen mit mehreren Vorstößen zur Wort gemeldet, die möglicherweise für Streit sorgen könnten. So sprach er sich gegen die Fortsetzung der Sanktionen gegen Russland aus. Die wegen der Annexion der Krim gegen Russland festgesetzten Sanktionen seien ein Fehler. Kubicki dazu wörtlich: „Sanktionen haben nur dann Sinn, wenn sie wirken. Wenn man weiß, dass die andere Seite sie mehr oder weniger gut wegsteckt, sind Sanktionen Quatsch.“

Weiterlesen

Sind Seehofers Tage gezählt?

Sind Seehofers Tage gezählt?

| 13. Oktober 2017 | Kommentieren

Über Jahre hinweg war er das Gesicht der CSU. Sowohl als bayerischer Ministerpräsident als auch als Vorsitzender der CSU war Horst Seehofer stets darauf bedacht, Macht und Einfluss nur abzugeben, wenn es von ihm so geplant und gewollt war. Einer Entmachtung durch seinen Rivalen, den bayerischen Finanzminister Markus Söder (CSU), wollte er stets entgehen, indem er den Zeitpunkt seines Abgangs selbst bestimmt. Nun könnte es viel schneller gehen als gedacht.

Weiterlesen

De Maizière verlängert Grenzkontrollen wegen Terrorgefahr

De Maizière verlängert Grenzkontrollen wegen Terrorgefahr

| 13. Oktober 2017 | 1 Kommentar

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat seine Entscheidung mit der weiterhin hohen Terrorgefahr, den Defiziten bei der Sicherung der europäischen Außengrenzen und dem hohen Maß der illegalen Zuwanderung begründet. Aufgrund der massiven Zunahme des Asylzustroms im Spätsommer 2015 hatte Deutschland als erstes EU-Land auf Grenzkontrollen zurückgegriffen, die dem Schengen-Abkommen zufolge eigentlich untersagt sind.

Weiterlesen