Archiv für Dezember, 2016

Nachbarländer wollen Dobrindts Maut ausbremsen

| 31. Dezember 2016 | Kommentieren
Nachbarländer wollen Dobrindts Maut ausbremsen

Sie gilt neben dem mittlerweile gescheiterten Betreuungsgeld als das Leib- und Magen-Projekt der CSU in der aktuellen Bundesregierung: die Pkw-Maut. An ihr wird sich Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) messen lassen müssen. Die von Dobrindt konzipierte Maut sieht vor, dass alle Nutzer deutscher Autobahnen eine Pkw-Maut entrichten müssen, deutsche Staatsbürger diese aber über einen Ausgleich bei der Kfz-Steuer erstattet bekommen.

Weiterlesen

Verbot der NPD laut Bundesregierung unwahrscheinlich

| 31. Dezember 2016 | Kommentieren
Verbot der NPD laut Bundesregierung unwahrscheinlich

Laut einem internen Bericht der Bundesregierung wird ein Verbot der NPD nicht als wahrscheinlich angesehen. Der Bundesrat hatte im Jahr 2013 entschieden, einen zweiten Anlauf zum Verbot der nationalistischen Partei zu unternehmen. Sowohl der Bundestag als auch die Bundesregierung hatten sich seinerzeit nicht angeschlossen, weil sie das Unterfangen als zu unsicher bewerteten.

Weiterlesen

Prof. Max Otte: „Rettet unser Bargeld“

| 30. Dezember 2016 | Kommentieren
Prof. Max Otte: „Rettet unser Bargeld“

Der mit seinem Buch „Der Crash kommt“ zum Krisenwahrsager gewordene Fondsmanager Prof. Max Otte meldet sich vergleichbar zu Prof. Hans-Werner Sinn häufig mit kritisch warnender Stimme an die Öffentlichkeit. Gegenwärtig steht die Bedeutung des Bargeldes im Fokus seiner Betrachtungen, womit sich auch seine 2016 veröffentlichte, stark nachgefragte Streitschrift mit dem Titel „Rettet unser Bargeld“ beschäftigt. Doch ist er mit Blick auf die Anleger seiner Produkte auch selbst in der Lage zu liefern, was seine Glaubwürdigkeit erhöht. Seit Juli legten die Otte-Portfolios, PI Global Value Fund und der Max Otte-Vermögensbildungsfonds, um jeweils gut 15 Prozent zu, was der Fondsmanager in einem Gespräch mit dem Magazin Wirtschaftswoche (WiWo) damit erklärt

Weiterlesen

weeXmas Day in München mit Lotterie für wohltätige Zwecke

| 29. Dezember 2016 | Kommentieren
weeXmas Day in München mit Lotterie für wohltätige Zwecke

Nur drei Tage nach der Pressekonferenz vom 15. Dezember, auf welcher der Start der großen Medienkampagne von wee zum 18. Dezember verkündet wurde (Nortexa berichtete), war es dann nicht nur termingerecht tatsächlich soweit, sondern veranstaltete die Event-erfahrene weeConomy AG zudem einen festlichen Rahmen, der den Beginn dieser Werbeoffensive begleitete. Mehr als 800 Teilnehmer hatten sich aus 15 Nationen in der bayerischen Landeshauptstadt München eingefunden, um am sogenannten weeXmas Day den Ausklang dieses erfolgreichen Firmenjahres miteinander zu feiern.

Weiterlesen

Flüchtlinge sollten in Köln für Sicherheit sorgen

| 29. Dezember 2016 | Kommentieren
Flüchtlinge sollten in Köln für Sicherheit sorgen

Nachdem die Polizei kürzlich das massiv überarbeitete Sicherheitskonzept für die Kölner Silvesternacht vorgestellt hat, dem zufolge in der kommenden Silvesternacht rund zehnmal mehr Polizeikräfte eingesetzt werden sollen, hat nun ein Medienbericht für Aufsehen gesorgt. So sollen in der zurückliegenden Silvesternacht, bei der es zu sexuellen Übergriffen auf rund tausend Frauen gekommen ist, zahlreiche Flüchtlinge als Sicherheitskräfte eingesetzt worden sein.

Weiterlesen

Zum 90. Todestag von Rainer Maria Rilke

| 29. Dezember 2016 | Kommentieren
Zum 90. Todestag von Rainer Maria Rilke

Heute vor 90 Jahren, am 29. Dezember 1926, starb der 1875 geborene deutschsprachige Dichter Rainer Maria Rilke an einer erst kurz vor dessen Tod diagnostizierten Form der Leukämie im Sanatorium Valmont sur Territet bei Montraux. Seinem letzten Willen entsprechend wurde er nahe seinem Wohnort auf dem Schweizer Bergfriedhof Raron beigesetzt. Nicht zuletzt durch die enge Beziehung sowohl Nietzsches, als auch Rilkes mit Lou Andreas-Salomé hält Nietzsches Philosophie um die Jahrhundertwende zunehmend Einfluss in Rilkes Schaffen.

Weiterlesen

Barbara John will Täter von Berlin „loswerden“

| 28. Dezember 2016 | Kommentieren
Barbara John will Täter von Berlin „loswerden“

Selbst unter den etablierten Parteien scheint sich herumgesprochen zu haben, dass die Zuwanderung nicht nur Positives zur Folge hat. Die sich häufenden, öffentlichkeitswirksamen Delikte, verübt durch Asylbewerber und Flüchtlinge, sowie die zunehmende Terrorgefahr, die nicht vom gigantischen Asylzustrom der letzten Jahre zu trennen ist, lassen offenbar auch eingefleischte Zuwanderungsbefürworter nachdenklich zurück.

Weiterlesen

Martin Schulz will Beitrittsgespräche nicht beenden

| 28. Dezember 2016 | Kommentieren
Martin Schulz will Beitrittsgespräche nicht beenden

Der als künftiger Bundesaußenminister gehandelte amtierende Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), will trotz der dramatischen Entwicklungen in der Türkei offenbar an Beitrittsgesprächen mit Ankara festhalten.

Weiterlesen

Rechtsgutachten stellt Angela Merkels Grenzöffnung als Verfassungsbruch dar

| 28. Dezember 2016 | Kommentieren
Rechtsgutachten stellt Angela Merkels Grenzöffnung als Verfassungsbruch dar

Ehem. Verfassungsrichter Udo di Fabio warnt vor Zersetzung des Rechts Von Reinhold Meier Berlin – Udo di Fabio, der in Bonn als Professor Staatsrecht lehrt und ehemaliger Bundesverfassungsrichter, konkret von 1999 bis 2011, spricht sich hinsichtlich des Flüchtlingsstroms wie viele Kritiker Merkels ebenfalls für einen Aufnahmestopp aus. Gegenüber der „Südwest Presse“ brachte der Spitzenjurist zum […]

Weiterlesen

Capital Store Invest GmbH zielt auf Investition in inflationsgeschützte Werte ab

| 27. Dezember 2016 | Kommentieren
Capital Store Invest GmbH zielt auf Investition in inflationsgeschützte Werte ab

Die noch junge Capital Store Invest GmbH wurde erst Ende 2015 gegründet. Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Diplom Bankbetriebswirt Markus Fürst, der über eine 20jährige Erfahrung in der Vermögensberatung/ -verwaltung für private und institutionelle Kunden verfügt. Der Spezialist im Vermögensmanagement ist zertifizierter Eurex-Anlageberater. Die Capital Store Invest GmbH bietet als mit 5 % p.a. verzinster Vermögensanlage die Nachrangdarlehen CapStar One mit den Investitionsbereichen Immobilien, Unternehmensbeteiligungen, sowie Finanz- und Vermögensanlagen an.

Weiterlesen

Michael Sieg setzt mit ThomasLloyd auf Erfolg im Land von Präsident Duterte

| 27. Dezember 2016 | Kommentieren
Michael Sieg setzt mit ThomasLloyd auf Erfolg im Land von Präsident Duterte

Die ThomasLloyd Group unter der Führung von Chairman und CEO Michael Sieg ist eine auf Infrastrukturprojekte, hauptsächlich im Bereich erneuerbarer Energien, spezialisierte Investment- und Beratungsgesellschaft. Das anfänglich fast ausschließlich im asiatischen Raum tätige Unternehmen weist zwar inzwischen ein globales Tätigkeitsfeld auf, ist allerdings nach wie vor maßgeblich auf den Philippinen engagiert. Als Beratungsunternehmen im Cleantechsektor spricht ThomasLloyd Projektentwickler, Unternehmen und institutionelle Investoren sowie Privatkunden als Zielgruppe an.

Weiterlesen

Wird Hermann Geigers fairvesta das Zielvolumen für den alocava-Fonds erreichen?

| 23. Dezember 2016 | 1 Kommentar
Wird Hermann Geigers fairvesta das Zielvolumen für den alocava-Fonds erreichen?

Die 2002 gegründete auf den Handel mit hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisierte Unternehmensgruppe fairvesta (Nortexa berichtete) hat gegenwärtig noch ihren alocava XII in der Platzierungsphase. Beim alocava Real Estate Fund XII GmbH & Co. geschlossene Investment KG handelt es sich um einen in Deutschland für das Publikum zugelassen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) regulierten Alternativer Investmentfonds (AIF) gemäß Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Die Zeichnungsfrist wurde bis Ende Mai 2017 verlängert

Weiterlesen

Zahlreiche Pannen ermöglichten Terroranschlag

| 22. Dezember 2016 | Kommentieren
Zahlreiche Pannen ermöglichten Terroranschlag

Der islamistische Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt nahe der Berliner Gedächtniskirche wäre möglicherweise zu verhindern gewesen, hätten die Sicherheitsbehörden Warnungen ernst genommen und hätten sie früher ermittelt. Man muss sich die Frage stellen, warum der mutmaßliche Täter, der Tunesier Anis Amri, der sich insgesamt acht unterschiedliche Identitäten zugelegt haben soll, erstens noch immer in Deutschland lebte und zweitens, weshalb er noch in Freiheit war.

Weiterlesen

Werden wir eine „wee-novation“ auf dem Cashback-Markt erleben?

| 22. Dezember 2016 | Kommentieren
Werden wir eine „wee-novation“ auf dem Cashback-Markt erleben?

Cashback bedeutet wortwörtlich übersetzt „Geld zurück“ und hat seinen Ursprung im Affiliate Marketing. Aus dem herkömmlichen Punktesammeln ist bei weeConomy tatsächliches Cashback geworden. Beim Cashback-System wee erhält der Nutzer für jeden Einkauf Punkte, sprich Rabattguthaben, das auf seinem Benutzerkonto gutgeschrieben wird. Das gesammelte Guthaben kann man sich dann in Geld auszahlen lassen, wobei jeder wee 1 Euro wert ist. Mit wee kann geräteübergreifend jederzeit eingesehen werden, wo sich eine Akzeptanzstelle in der Nähe befindet, sowie mit dem persönlichen weeAccount jederzeit eine Guthaben- und Transaktionsübersicht möglich ist.

Weiterlesen

Am 23.12. miteinander feiern und über Club de Monaco informieren

| 21. Dezember 2016 | Kommentieren
Am 23.12. miteinander feiern und über Club de Monaco informieren

Der Anbieter für günstige Fuhrparklösungen autogünstig24 war diesen Monat auf der im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) durchgeführten EuroMotor Messe vertreten. Dabei konnte ein Besucheransturm von etwa 1100 Personen verzeichnet werden, die sich am Messestand einfanden. In diesem Rahmen stellte das autogünstig24-Team erstmals sein neu hinzugekommenes Geschäftsfeld im Luxussegment vor. Mit fünf erfahrenen Beratern präsentierte man der Öffentlichkeit das Konzept ag24exclusive und den Club de Monaco.

Weiterlesen

Streit um Videoüberwachung in Berlin

| 21. Dezember 2016 | Kommentieren
Streit um Videoüberwachung in Berlin

Der islamistische Terroranschlag an einem Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat zu kontroversen Debatten über die nun notwendigen Maßnahmen geführt, um derartige Terroranschläge künftig zu verhindern. Während einige Bundesländer die Polizeipräsenz massiv hochfahren, diskutiert Berlin über die deutliche Ausweitung der Videoüberwachung im öffentlichen Raum.

Weiterlesen

„City Tower“-Verkauf in Offenbach und „Business Center“-Erwerb in Wetzlar

| 21. Dezember 2016 | Kommentieren
„City Tower“-Verkauf in Offenbach und „Business Center“-Erwerb in Wetzlar

Beim Leipziger Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien publity AG ist auch so kurz vor Weihnachten noch keine „stille Zeit“ eingetreten, sondern herrscht nach wie vor rege Betriebsamkeit sowohl in Sachen Objekterwerb, als auch Veräußerungsaktivitäten. Zum einen hat die Leipziger publity AG die Veräußerung des höchsten Gebäudes in Offenbach, den „City Tower“, an die „Comer Group Europe“ im Rahmen des Asset-Management-Vertrages begleitet, aber auch selbst ein 15.000 Quadratmeter großes, modernes und langfristig vollvermietetes Business-Center in Wetzlar erworben.

Weiterlesen

HMW Innovations AG: Innovationskraft stärken

| 21. Dezember 2016 | Kommentieren
HMW Innovations AG: Innovationskraft stärken

Der Fondsinitiator und Anbieter der MIG Fonds, die HMW Innovations AG, ist seit inzwischen mehr als zehn Jahren auf dem Markt. Dabei investieren sie nicht nur, sondern begleitet aktiv und längerfristig orientiert die Entwicklung der investierten Unternehmen. Bei den im Venture Capital bzw. Privat Equity Markt agierenden MIG-Fonds handelt es sich um direkt gemanagte Publikums-AIF mit dem Vermögensgegenstand direkter Beteiligungen an nicht börsennotierten Unternehmen. Diesen Sommer erst erlaubte die BaFin den jüngst aufgelegten Publikumsfonds „MIG Fonds 14“ nach KAGB (Nortexa berichtete).

Weiterlesen

Innenminister Bouillon spricht von „Kriegszustand“

| 20. Dezember 2016 | Kommentieren
Innenminister Bouillon spricht von „Kriegszustand“

Terror in Berlin Von Torsten Müller Berlin – Am Montagabend ist ein Lkw in die Budenstraße des Weihnachtsmarktes an der Berliner Gedächtniskirche gefahren, wodurch mindestens zwölf Menschen getötet und rund 50 zum Teil schwer verletzt wurden. Noch ist zwar nicht hundertprozentig sicher, ob der festgenommene Pakistaner für die Tat verantwortlich ist oder ob der Täter […]

Weiterlesen

470 Millionen Euro Kindergeld fürs Ausland

| 20. Dezember 2016 | Kommentieren
470 Millionen Euro Kindergeld fürs Ausland

Kritik an Gabriel Von Torsten Müller Berlin – Über 470 Millionen Euro kostet es die deutschen Steuerzahler jährlich, auch an im Ausland lebende Kinder von in Deutschland gemeldeten EU-Ausländern Kindergeld auszuzahlen. Im November 2016 wurde 185.149 Kindern von EU-Ausländern im Ausland Kindergeld gewährt. Die Zahl der Kindergeldberechtigten, die im Ausland wohnhaft sind, stieg somit binnen […]

Weiterlesen

Hauptversammlung: OGI AG beruft sich auf Geheimhaltungspflicht

| 19. Dezember 2016 | Kommentieren
Hauptversammlung: OGI AG beruft sich auf Geheimhaltungspflicht

Wenn die Bohrerfolge auf den amerikanischen Claims des Erdölförderers „Oil & Gas Invest AG“ (OGI AG) um Alleinvorstand Jürgen Wagentrotz ebenso spärlich sind, wie der Informationsfluss beim redaktionellen Nachbohren, dürfte es schlecht um das Unternehmen bestellt sein. Man möchte meinen, dass ein Unternehmen in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft auch über den eigenen Dunstkreis hinaus einigermaßen um Transparenz bemüht ist und, insbesondere wenn es sich um keinen der ganz großen „global player“ mit engen Medienverbindungen handelt, ein gewisses Interesse im Umgang mit Nachrichtenorganen an den Tag gelegt wird.

Weiterlesen