Author Archive: Friedrich Walstadt

rss feed

ADLER Real Estate AG verbesserte Finanzierungsstruktur!

| 16. August 2017 | Kommentieren
ADLER Real Estate AG verbesserte Finanzierungsstruktur!

Die ADLER Real Estate AG um Vorstandsvorsitzenden Arndt Krienen konzentrierte sich im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres auf die Verbesserung der Finanzierungsstruktur, wobei dem Unternehmen die Einnahmen aus der erfolgreichen Veräußerung der Anteile an der conwert Immobilien Invest SE zugute kamen. Nortexa berichtete unlängst erst über die Verbesserung der Kennzahlen.

Weiterlesen

Autark Group AG – Beteiligungskapital statt Bankverbindlichkeiten

| 15. August 2017 | 1 Kommentar
Autark Group AG – Beteiligungskapital statt Bankverbindlichkeiten

Die börsennotierte Autark Group AG (Nortexa berichtete) um Vorstandsvorsitzenden Stefan Kühn und Vorstandsmitglied Dr. Dimitrios Paparas tritt als Beteiligungsgesellschaft auf und fördert Unternehmen, indem sie dort agieren, wo Banken nicht zuletzt aufgrund der verschärften Kreditvergaberegularien gemäß Basel III nicht in der Lage sind, benötigte Liquidität zur Verfügung zu stellen. Es ist hinreichend bekannt, dass die Vorschriften des Basler Ausschusses der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) zur Regulierung von Banken – genannt Basel III – zahlreichen, vor allem mittelständischen Unternehmen oftmals nicht unerhebliche Sorgen bereiten.

Weiterlesen

WealthCap startet neue Expertise-Plattform

| 9. August 2017 | Kommentieren
WealthCap startet neue Expertise-Plattform

Die Sachwertefondsgesellschaft WealthCap um Geschäftsführerin Gabriele Volz geht neue Wege und startet eine Online-Präsenz, die neueste Trends kritisch untersucht und Auswirkungen auf die Märkte von Morgen skizziert. Dabei kommen unabhängige Experten und Spezialisten von WealthCap zu Wort. Die Plattform startet mit vier aktuellen Artikeln, insbesondere zur Zukunftsfähigkeit deutscher Städte und wird kontinuierlich ausgebaut.

Weiterlesen

Autark AG: „Investieren besser als anlegen – Mitentscheiden besser als Zuschauen“

| 1. August 2017 | 2 Kommentare
Autark AG: „Investieren besser als anlegen – Mitentscheiden besser als Zuschauen“

Wer möchte nicht finanziell unabhängig, sprich autark sein. Bei Stefan Kühn ist der Name sprichwörtlich Programm. Die Autark Group um Stefan Kühn bietet auf dem Kapitalmarkt Finanzanlageprodukte an, um als Private-Equity-Investor Unternehmensbeteiligungen zu erwerben. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich jedoch nicht einzig auf die Verwaltung dieser Unternehmensbeteiligungen, sondern umfasst auch Kompletterwerbungen und verantwortliche Übernahme der Geschäftsführung sowie darüber hinaus auch die Gründung von Eigenunternehmen.

Weiterlesen

EYEMAXX meldet signifikante Halbjahres-Gewinnsteigerung

| 25. Juli 2017 | Kommentieren
EYEMAXX meldet signifikante Halbjahres-Gewinnsteigerung

Die EYEMAXX Real Estate AG um Vorstand Dr. Michael Müller hat im Halbjahreszeitraum 1. November 2016 bis 30. April 2017 eine weitere deutliche Gewinnsteigerung erzielt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um rund 30 Prozent auf 4,47 Millionen Euro von 3,44 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Gewinn nach Steuern lag mit 1,32 Millionen Euro rund 13 Prozent über dem Ergebnis der Vorjahresperiode von 1,17 Millionen Euro. Das Eigenkapital stieg zum Halbjahresende auf 40,78 Millionen Euro von 38,01 Millionen Euro am Geschäftsjahresende 31. Oktober 2016. Die Eigenkapitalquote von nun 31,3 Prozent liegt aufgrund der gestiegenen Bilanzsumme leicht unter dem Niveau vom 31. Oktober 2016 von 31,9 Prozent.

Weiterlesen

Premium Ratings von TKL und Dextro für PROJECT Metropolen 17

| 20. Juli 2017 | Kommentieren
Premium Ratings von TKL und Dextro für PROJECT Metropolen 17

Erneut Grund zur Freude bei Wolfgang Dippolds PROJECT Immobilien AG. Die beiden Analysehäuser TKL und Dextro sind bei der Bewertung des zum 1. Juli in die Platzierung gestarteten Teilzahlungsfonds Metropolen 17 unabhängig voneinander zu sehr guten Ratings gekommen. TKL, der Hamburger Spezialist für Fondskonzeption und –analysen, erteilte mit Verweis auf das sehr erfahrene Fondsmanagement und das ausgeprägte Immobilien-Know-how fünf von fünf möglichen Sternen. Die Darmstädter Ratingexperten von Dextro begründen ihr AA-Rating mit der guten Performance auf Fondsebene und der Entwicklung der bisherigen Beteiligungsangebote.

Weiterlesen

Wolfgang Dippolds Metropolen 16 erhöht auf 21 Investitionen

| 16. Juli 2017 | 3 Kommentare
Wolfgang Dippolds Metropolen 16 erhöht auf 21 Investitionen

Erst Ende Juni konnte der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT um Vorstand Wolfgang Dippold drei Baugrundstücke in München und Wien mit dem Ziel von Wohnimmobilienentwicklungen ankaufen (Wanus berichtete). Jetzt haben erneut mehrere PROJECT Immobilienentwicklungsfonds drei weitere Grundstücke in Berlin, Frankfurt und Düsseldorf erworben. Geplant ist der Neubau von Eigentumswohnungen nach KfW 55-Standard im Gesamtwert von rund 91 Millionen Euro. Der vor 13 Monaten aufgelegte Publikumsfonds Metropolen 16 hat bereits erfolgreich die Mindeststreuungsquote von zehn Objekten mehr als verdoppelt und baut sein Portfolio an Immobilienentwicklungen mit den weiteren Ankäufen in Frankfurt und Düsseldorf auf 21 Objekte aus.

Weiterlesen

EYEMAXX verkauft Hotel-Teilprojekt in Mannheim an AccorInvest

| 16. Juli 2017 | 1 Kommentar
EYEMAXX verkauft Hotel-Teilprojekt in Mannheim an AccorInvest

Der EYEMAXX Real Estate AG um Vorstand Dr. Michael Müller, die erst im April vorzeitig eine 20 Millionen Euro schwere Wandelanleihe vorzeitig platzieren konnte (Nortexa berichtete) gelang es nun, das Hotel-Teilprojekt beim Mannheimer „Postquadrat“ an AccorInvest Germany GmbH erfolgreich zu veräußern. Die AccorInvest Gruppe ist ein international tätiger Konzern mit Hauptsitz in Luxemburg, der aus der kürzlich erfolgten Umstrukturierung der AccorHotels-Gruppe hervorgegangen ist und rund 960 Hotels weltweit betreibt.

Weiterlesen

BaFin genehmigt PROJECT Teilzahlungsfonds Metropolen 17

| 12. Juli 2017 | 1 Kommentar
BaFin genehmigt PROJECT Teilzahlungsfonds Metropolen 17

Die Bamberger PROJECT Immobilien AG um Vorstand Wolfgang Dippold kann mit einem weiteren Immobilienentwicklungsfonds in den Vertrieb gehen. Das Unternehmen meldete unlängst erst eine deutliche Steigerung der Wohnungsverkäufe (Nortexa berichtete). Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die Vertriebserlaubnis für den nach Kapitalanlagegesetzbuch regulierten Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 17 erteilt.

Weiterlesen

WealthCap hebt Prognose des Spezial AIF 5 auf über 5 % an

| 6. Juli 2017 | Kommentieren
WealthCap hebt Prognose des Spezial AIF 5 auf über 5 % an

Nach der vollständigen Übernahme des Asset Managements und der laufenden Vermietungsverhandlungen durch WealthCap konnte die Renditeprognose des Spezial AIF 5 nun bereits auf über 5 % nach Kosten angehoben werden, heißt es seitens des Unternehmens um WealthCap-Geschäftsführerin Gabriele Volz. Bei Objekten in zwei Städten werden derzeit konkrete Auf- und Vollvermietungen verhandelt, Gespräche mit bonitätsstarken Mietern laufen bereits. Die Expertise und das Netzwerk aus über 30 Jahren sollen weiter gezielt eingesetzt werden, um Vermietungskonstellationen wertsteigernd weiter zu entwickeln und die Objektqualität konsequent zu steigern (Nortexa berichtete)

Weiterlesen

Wolfgang Dippolds PROJECT steigert Wohnungsverkäufe um 51 Prozent

| 6. Juli 2017 | 3 Kommentare
Wolfgang Dippolds PROJECT steigert Wohnungsverkäufe um 51 Prozent

Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT um Vorstand Wolfgang Dippold hat im ersten Halbjahr selbst entwickelte Neubauwohnungen im Gesamtwert von rund 162 Millionen Euro verkauft. Auch die PROJECT Immobilienfonds, die die derzeit über 70 Immobilienentwicklungen mit Schwerpunkt Wohnen in Deutschland und Österreich tragen, erfreuen sich einer stabilen Nachfrage. Eigenkapital in Höhe von rund 52 Millionen Euro haben deutsche Privatanleger im ersten Halbjahr 2017 in PROJECT Immobilienfonds eingebracht. Davon entfielen 45 Millionen Euro auf die beiden nach Kapitalanlagegesetzbuch regulierten Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 16 und Wohnen 15.

Weiterlesen

Gerald Feig von Flex Fonds Capital AG sieht BaFin in der Pflicht!

| 2. Juli 2017 | Kommentieren
Gerald Feig von Flex Fonds Capital AG sieht BaFin in der Pflicht!

Gerald Feig, Vorstandsvorsitzender der Flex Fonds Capital AG, legte unlängst gegenüber Cash dar, was seiner Ansicht nach eine der größten Herausforderungen der Branche darstellt. Dabei sprach Feig ein Problem an, von dem zahlreiche ältere Fonds betroffen sind. Konkret geht es um die Übergangsregelung im Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB), mit dem im Juli 2013 umfangreiche Vorschriften für alternative Investmentfonds (AIF) eingeführt wurden. Der Umgang mit den Bestandsfonds, also den Fondsanlagen, die vor dem 21. Juli 2014 konzipiert und platziert wurden, gehört unbestritten zu den größten Herausforderungen der Branche.

Weiterlesen

Neuer PROJECT-Entwicklungsfond Metropolen SP 3

| 28. Juni 2017 | 1 Kommentar
Neuer PROJECT-Entwicklungsfond Metropolen SP 3

Die PROJECT Investment AG startet als Kapitalverwaltungsgesellschaft am 01. Juli die Platzierungsphase des nach Kapitalanlagegesetzbuch regulierten Spezial-AIF „Metropolen SP 3“. (PROJECT-Vorstand Wolfgang Dippold stand Nortexa bereits zweimal als Gesprächspartner zur Verfügung) Der rein eigenkapitalbasierte Immobilienentwicklungsfonds umfasst ein geplantes Fondsvolumen von 40 Millionen Euro. Vergleichbar dem erfolgreichen Vorgängerfonds bilden Immobilienentwicklungen mit Schwerpunkt Wohnen in den acht Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien mögliche Investitionsziele des Metropolen SP 3.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Autark-Vorstand Stefan Kühn

| 28. Juni 2017 | 3 Kommentare
Im Gespräch mit Autark-Vorstand Stefan Kühn

Nortexa sprach mit dem Autark-Vorstand Stefan Kühn. Bei der Autark Group handelt es sich um eine Gesellschaft mit dem Zweck der Gründung, des Erwerbs und der Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen. Dabei werden zuweilen auch Aufgaben der Geschäftsführung übernommen (Nortexa berichtete). Die Autark-Gruppe existiert bereits seit 2003, und als eine ihrer markantesten Beteiligungen gilt das Duisburger „Theater am Marientor“. Im März 2017 übernahm die Autark Group Aktiengesellschaft 100 % der Autark Invest AG, Lichtenstein, wodurch eine Neuausrichtung der Autark Group Aktiengsellschaft und Konzernmutter der Autark-Aktivitäten erfolgte.

Weiterlesen

autogünstig24 – sein Geld beim Autokauf jetzt auch noch arbeiten lassen!

| 28. Juni 2017 | Kommentieren
autogünstig24 – sein Geld beim Autokauf jetzt auch noch arbeiten lassen!

Wem für sein Wunschauto der vom Händler angebotene Leasing- oder Finanzierungsvertrag zu teuer ist, dem steht das Angebot von autogünstig24, um Geschäftsführer Artem Immel offen. Das Unternehmen verspricht in wenigen Schritten weniger als zehn Euro monatlich den Weg zum Wunschfahrzeug. Das Unternehmen weist eine breite Palette an verfügbaren Fahrzeugen unterschiedlichster Hersteller auf. Im Durchschnitt zahlt dabei der Kunde für ein Fahrzeug bis zu einem Kaufpreis von 59.999.- Euro ein Jahr lang nur 9,90 € pro Monat. Die Gesamtfahrleistung beträgt 48.000 km/Jahr bei einem Pkw, 36.000 km/Jahr bei einem Sportwagen, 100.000 km/Jahr bei einem Nutzfahrzeug.

Weiterlesen

gute-makler.de – von Wohnimmobilie bis zum Schloss!

| 19. Juni 2017 | Kommentieren
gute-makler.de – von Wohnimmobilie bis zum Schloss!

Die evers-internet GmbH & Co. KG ging unlängst mit einem neue Maklerempfehlungs-Portal als Startup an den Markt. Henning Evers betreibt bereits seit 2009 das Portal www.ohne-makler.net, das Eigentümer bei der Selbstvermarktung ihrer Immobilien unterstützt. Das neue Startup www.gute-makler.de kann hierzu als Ergänzung gesehen werden. Dabei grenzt sich gute-makler.de deutlich von Wettbewerbern ab, die Immobilienmaklern verkaufswillige Eigentümer zuführen. gute-makler.de verkauft keine Leads, sondern übermittelt den Maklern Objektdaten und der Kunde erhält im Falle eines Vermarktungsinteresses die Makleradressen.

Weiterlesen

CEO Dr. Michael Müller verkündet neue Projekte in Berlin und Wien

| 18. Juni 2017 | 1 Kommentar
CEO Dr. Michael Müller verkündet neue Projekte in Berlin und Wien

Die EYEMAXX Real Estate AG um Vorstand Dr. Michael Müller konnte in letzter Zeit sowohl weiter Projektentwicklungen abschließen, als auch neue in Angriff nehmen. Nortexa berichtete bereits darüber, dass das Unternehmen über eine Dealpipeline in Höhe von 400 Millionen Euro verfügt. Ende Mai hat die EYEMAXX Real Estate AG erst ihr Pflegeheim-Projekt in Niedersachsen erfolgreich abgeschlossen. Die Immobilie in Klein Lengden wurde nach planmäßiger Fertigstellung nun an den Betreiber und Mieter „carpe diem Gesellschaft für den Betrieb von Sozialeinrichtungen mbH“ übergeben.

Weiterlesen

Wolfgang Dippold meldet Erwerb weitere Baugrundstücke in Metropolregion Berlin

| 12. Juni 2017 | Kommentieren
Wolfgang Dippold meldet Erwerb weitere Baugrundstücke in Metropolregion Berlin

Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT um Firmenchef Wolfgang Dippold startet zwei Neubauprojekte in der Hönower Straße 5-7 im Berliner Stadtbezirk Lichtenberg sowie in der Oderstraße in Teltow bei Berlin. Beide Immobilienentwicklungen haben ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 28,4 Millionen Euro. Sowohl die Immobilienentwicklung in der Hönower Straße in Berlin als auch in der Oderstraße in Teltow sind Investitionsziel des aktuellen Publikumsfonds Metropolen 16 (Nortexa berichtete), der seine Streuungsbreite auf 16 Objekte erhöht und bislang über 45 Millionen Euro Eigenkapital von deutschen Privatanlegern akquiriert hat.

Weiterlesen

Autark um Stefan Kühn muss um Zufriedenstellung der Anlegerinteressen kämpfen!

| 29. Mai 2017 | 2 Kommentare
Autark um Stefan Kühn muss um Zufriedenstellung der Anlegerinteressen kämpfen!

Die Autark Group um Stefan Kühn ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich ohne konkreten Branchenfokus innerhalb eines breiten Spektrum zu bewegen trachtet. Wesentlicher Gesellschaftszweck sind die Gründung und der Erwerb von Beteiligung an Unternehmen, die Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen hieran, die Übernahme der Geschäftsführung dieser Unternehmen sowie die Verwaltung der Beteiligungen an Unternehmen. Mit den Gewinnen erwerbe man als Private-Equity-Investor Unternehmensbeteiligungen. Zu den Unternehmensbeteiligungen sollen Anteile an zwei Finanzinstituten, an 18 Biogasanlagen und eine Unternehmensberatung für betriebliche Altersvorsorge sowie diverse deutsche Büro- und Wohnimmobilien gehören.

Weiterlesen

Anlegerabstimmung folgt FLEX Fonds neuer Strukturierung

| 24. Mai 2017 | 2 Kommentare
Anlegerabstimmung folgt FLEX Fonds neuer Strukturierung

Die FLEX Fonds-Gruppe um Gerald Feig ist ein unabhängiger, auf Sachwerte spezialisierter Vermögensverwalter, der seit 1989 Beteiligungskonzepte und Kapitalanlagen mit dem Schwerpunkt Immobilieninvestitionen entwickelt. Die Fonds investieren in ausgewählte Immobilien in Deutschland und in den USA, aber auch in Rohstoffe, Edelmetalle und erneuerbare Energien. Das Unternehmen hatte per Ende 2016 acht Beteiligungsfonds aufgelegt und dabei über 600 Millionen Euro in über 140 Objekte investiert. Aktuell ist noch bis Ende des Jahres der FLEX Fonds Select 1, ein nach den Bestimmungen des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) konzipierter Alternativer Investmentfonds (AIF), in der Platzierung (Nortexa berichtete).

Weiterlesen

ADLER Real Estate verbesserte weiter Kennzahlen!

| 17. Mai 2017 | 1 Kommentar
ADLER Real Estate verbesserte weiter Kennzahlen!

Die ADLER Real Estate AG um Vorstandsvorsitzenden Arndt Krienen hat in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres die operativen und finanziellen Kennzahlen weiter verbessert. Dies kann als Verstetigung des Geschäftserfolges gewertet werden, nachdem bereits für das Geschäftsjahr 2016 alle gesetzten wirtschaftlichen Ziele erreicht bzw. übertroffen wurden (Nortexa berichtete). „Obwohl wir nicht weiter gewachsen sind, haben wir unsere Mieteinnahmen und die FFO steigern können“, sagte Arndt Krienen, Vorsitzender des Vorstands der ADLER Real Estate AG, „Besonderes Augenmerk haben wir im ersten Quartal auf die Verbesserung unserer Finanzstruktur gelegt. Die Einnahmen aus dem Verkauf der conwert-Anteile haben wir zur Rückzahlung von Verbindlichkeiten genutzt und so den LTV im ersten Quartal um 3,6 Prozentpunkte auf 57,7 Prozent gesenkt.

Weiterlesen