DIM Property Value GmbH übernimmt PATRIZIA- Property Management

| 19. Oktober 2016 | Kommentieren

Wolfgang Egger spricht von strategischer Weiterentwicklung

Patrizia Immobilien AG

Patrizia Immobilien AG

Von Friedrich Walstadt

Augsburg/Berlin – Die DIM Deutsche Immobilien Management (DIM Property Value GmbH) übernimmt zum 2. Januar 2017 das Property Management Deutschland der PATRIZIA. Die DIM-Unternehmensgruppe bietet Ihre Leistungen in den Geschäftsfeldern Property Management, Portfoliooptimierung, Fondsmanagement, Immobilienconsulting und Vermietung an. Die DIM-Unternehmensgruppe ist bereits dreimal in Folge zum besten Property Manager für Wohnimmobilien in Deutschland gekürt worden. Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG, bekräftigte im Zusammenhang mit der Übernahme – der entsprechende Vertrag wurde aktuell unterschrieben – den Anspruch, der Property Manager mit den treuesten Kunden zu bleiben. Loeper kündigt an, das Property Management mit Augenmaß Schritt für Schritt gemeinsam zu integrieren. Nortexa berichtete unlängst erst über den PARTIZIA-Erwerb des Commerzbank-Towers in Frankfurt: http://www.nortexa.de/wolfgang-eggers-patrizia-ag-erwirbt-hoechstes-gebaeude-deutschlands/

Die DIM übernimmt das Property Management an den Standorten Augsburg, Berlin, Dresden, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, München und Stuttgart sowie bestehende Verwalter-Verträge für Wohn- wie Gewerbeimmobilien. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen. Die Übernahme ist ein bedeutender Schritt für unser Wachstum in Deutschland, für das wir uns Anfang 2014 strukturell neu ausgerichtet haben“, erklärte Loeper. Das Immobilienmanagement-Unternehmen versteht sich als Spezialist für Wohnimmobilien, Wohneigentumsverwaltung und Gewerbeimmobilien. Die Unternehmen der DIM verwalten und managen in Deutschland mit rund 190 Mitarbeitern über 40.000 Wohn- und Gewerbe-Einheiten und 90 geschlossene Immobilienfonds. Das Fondsmanagement betreibt das Unternehmen als Joint Venture gemeinsam mit der bundesweit tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars.

Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender der PATRIZIA Immobilien AG, erklärte die künftige Kooperation wie folgt: „PATRIZIA ist eines der führenden Immobilien-Investmenthäuser Europas. Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung werden wir uns noch stärker auf das Investment-Management fokussieren. Wir benötigen für das Property Management einen kompetenten Dienstleister, der die uns anvertrauten Vermögenswerte weiterhin professionell und engagiert betreut. Mit der DIM haben wir einen solchen strategischen Partner gewonnen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Wirtschaft

Kommentar schreiben