EYEMAXX Real Estate AG beurkundet größten Deal der Firmengeschichte!

| 29. April 2016 | 1 Kommentar
Michael Müller CEO und Gründer EYEMAXX Gruppe, Foto: http://www.eyemaxx.com

Michael Müller CEO und Gründer EYEMAXX Gruppe, Foto: http://www.eyemaxx.com

Wohn- und Gewerbeimmobilien

Von Friedrich Walstadt

Leopoldsdorf – Die EYEMAXX Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjähriger Erfolgsgeschichte, das in den Bereichen Wohnen und Gewerbe aktiv ist. Die Kernmärkte des Unternehmens sind Deutschland und Österreich, aber auch Gewerbeprojekte in aussichtsreichen Wachstumsmärkten in Zentral- und Osteuropa. EYEMAXX kombiniert in seinem Geschäftsmodell renditestarke Projekte bei Wohn-, Pflege- und Einzelhandelsimmobilien mit dem fortschreitenden Aufbau eines Gewerbeimmobilienbestands, der stetige Zahlungsströme generiert. In Mannheim sicherte sich das Unternehmen aktuell ein Megaprojekt mit Gesamtvolumen von 160 Mio. €, womit EYEMAXX seine Pipeline im Bereich Wohn- und Gewerbeimmobilien auf rund 360 Mio. € ausbaut. Die EYEMAXX Real Estate AG teilte am gestrigen Donnerstag, den 28.04. mit, den Grundstückskaufvertrag des größten Projekts der Firmengeschichte notariell beurkundet zu haben.

Unter der Federführung von EYEMAXX soll mit einem österreichischen Joint Venture Partner das 20.000 Quadratmeter große „Postquadrat-Areal“ in zentraler innerstädtischer Lage nahe dem Hauptbahnhof in Mannheim gemeinsam entwickelt werden. Neben ca. 180 Wohnungen sind für besagtes Areal ein Studentenwohnheim mit 180 bis 200 Apartments sowie ein Baufeld für betreutes Wohnen mit ca. 80 bis 100 Einheiten zuzüglich einer Tiefgarage mit rund 480 Stellplätzen und Gewerbeflächen für zwei Hotels mit insgesamt 300 Betten sowie ca. 10.000 Quadratmeter für Büros geplant. Der Baubeginn soll im dritten Quartal des laufenden Jahres erfolgen, der Abschluss des Gesamtprojekts ist für 2019 vorgesehen. Die Projektpartner kalkulieren nach eigenen Angaben mit einer Netto-Eigenkapitalrendite im mittleren zweistelligen Prozentbereich. Zur Finanzierung des neuen Wohn- und Gewerbeprojekts in Mannheim sowie weiterer Immobilienprojekte führt EYEMAXX derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung mit Frist bis einschließlich 10.05.2016 durch.

Eine seitens der Creditreform Rating AG mit der Investment Grade-Note „BBB“ bewertete im März begebene „EYEMAXX-Anleihe 2016/21“ besitzt eine Laufzeit von fünf Jahren und wird jährlich mit 7 % verzinst. Von der Creditreform Rating AG ist die Anleihe mit der Investment Grade-Note „BBB“ bewertet. Die Anleihe, die im Quotation Board der Börse Frankfurt gelistet ist, notiert mit heutigem Stand 29.04. bei knapp 98 %. „Nachdem wir im ersten Quartal 2016 durch die erfolgreiche Emission einer Unternehmensanleihe unsere Verbindlichkeitsstruktur optimiert und die Ablösung unserer ersten Anleihe in den kommenden Wochen vorbereitet haben, wachsen wir nun mit dem Projekt in Mannheim in eine neue Größenordnung. Dies gilt für das Projektvolumen und sein Renditepotenzial“ so EYMAXX-Chef Michael Müller.

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Finanzen

Kommentar schreiben