James Muir erwirbt für Wofgang Eggers Patrizia AG Bürogebäude in Dublin

| 29. März 2016 | Kommentieren
Patrizia Immobilien AG

Patrizia Immobilien AG

Off-Market-Transaktion in Irland

Von Friedrich Walstadt

Augsburg/Dublin – Wolfgang Egger und seine Patrizia AG dominieren mit unablässiger Investitionsfreudigkeit die Immobilienmärkte. Nicht zuletzt deshalb dürfte auch zu erwarten sein, dass der Aktienkurs weiter in Richtung seiner Kurse vom Dezember vergangenen Jahres ansteigen wird. Die 24,00 Euro-Schwelle ist mit dem aktuellen Wert bereits in Sichtweite. Die Patrizia Immobilien AG hat über ihre für Großbritannien und Irland zuständige Tochtergesellschaft in einer Off-Market-Transaktion ein Bürogebäude in zentraler Innenstadtlage für 145 Mio. € in Dublin übernommen, wie das Unternehmen heute wissen ließ. Der Ankauf des Gebäudes mit dem Namen „The Oval“ erfolgt für einen institutionellen Kunden. Das Gebäude aus dem Jahr 2007 liegt im Zentrum von Ballsbridge, einem der nachgefragtesten Geschäftsbezirke der irischen Hauptstadt, in dem viele Unternehmen, vor allem aus der Finanz- und der IT-Branche beheimatet sind. Aus Renditegesichtspunkten dürfte für das Team um Wolgang Eggers besonders interessant sein, dass das Gebäude vollständig an 15 Parteien vermietet ist.

Neben Starbucks, einem Fitnessstudio und einem Lebensmitteleinzelhändler befinden sich unter den Mietern auch die staatliche Energienetzagentur Eirgrid und der internationale Rückversicherungskonzern Partner Re sowie namhafte Softwareunternehmen. Den überwiegenden Anteil der 17.600 Quadratmeter umfassenden Fläche machen zwar hochwertige Büroflächen aus, doch gehört zum Erwerb auch eine Tiefgarage im Untergeschoss. Aufgrund der starken Nachfrage und dem Mangel an Flächen rechnet die Patrizia AG im besagten Areal für die Zukunft mit steigenden Mietniveaus, zumal einige vielversprechende gewerbliche Projektentwicklungen in der Nachbarschaft die Gegend in den kommenden Jahren deutlich aufwerten werde, so zumindest die Erwartungshaltung.

„Diese Off-Market-Akquisition eines Bürogebäudes zeigt einmal mehr die Kompetenz unseres lokalen Teams, Investmentchancen für unsere Kunden in den großen Ballungszentren, wie Dublin, zu identifizieren. Das vollvermietete Gebäude im Herzen von Ballsbridge verfügt über einen sehr guten Mix an bonitätsstarken Mietern.“, erläutert James Muir, Managing Director bei Patrizia UK & Ireland.

Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Finanzen

Kommentar schreiben