publity AG erhielt Milliardenauftrag eines südamerikanischen Investors

| 26. April 2017 | 1 Kommentar

Thomas Olek wartet mit neuen publity-Aktivitäten auf

Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG, Foto: publity.de

Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG, Foto: publity.de

Leipzig – Hohe Aktivitäten sind derzeit beim Leipziger Immobilienfinanzierer publity AG zu verzeichnen. Die publity AG um Thomas Olek (Nortexa sprach im März mit Thomas Olek: http://www.nortexa.de/im-gespraech-mit-dem-vorsitzenden-der-publity-ag-thomas-olek/) hat unlängst erst ein weiteres Asset Management Mandat im unteren Milliarden-Euro-Bereich von einem südamerikanischen Investor erhalten. Die Mittel sollen in den kommenden zweieinhalb Jahren für den Erwerb von Büroimmobilien in Deutschland Verwendung finden. Darüber hinaus erwarb publity jüngst ein modernes Objekt in Zentrumslage von Bensheim, einer Stadt im Süden von Hessen im Regierungsbezirk Darmstadt, dessen dazugehörige 131 Stellplätze in der Tiefgarage aufgrund der zentralen Lage die Attraktivität zusätzlich erhöhen. Der Flughafen Frankfurt ist nur ca. 50 km entfernt. Es handelt sich um einen der originären publity-Tradition entsprechenden Einkauf eines Value-Add-Objektes aus einer klassischen Undermanaged-Situation, die das Heben von deutlichen Wertschöpfungspotenzialen ermöglicht. Der Vermietungsstand der neuerworbenen Immobilie liegt bei 54 % mit 19 verschiedenen Mietern. Aktuelle Hauptmieter sind die Krankenkassen AOK und Barmer.

„Die überdurchschnittliche Erwerbstätigenquote und der besonders hohe Akademikeranteil führen zu überdurchschnittlich hoher Kaufkraft der Wohnbevölkerung. In diesem Umfeld sind wir zuversichtlich, das Wertaufholungspotenzial des Objektes innerhalb kurzer Zeit heben zu können“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG. Des weiteren entschied sich aktuell, dass die GCM Gebäude- u. Centermanagement GmbH (GCM) aus Düsseldorf erneut von der publity AG mit dem Property Management eines repräsentativen Büroobjektes beauftragt wurde. Zukünftig übernimmt die GCM GmbH das Property Management für das Ratinger „Quattrium“. Neben den Büroeinheiten verfügt das Gebäude über ein eigenes Restaurant und über 600 Tiefgaragenstellplätze. Die GCM setzt mit diesem Auftrag konsequent ihre Wachstumsstrategie fort. Hierbei ist das erklärte Ziel, bundesweit qualitativ hochwertige Property-Managementleistungen anzubieten.

Die publity AG ist ein seit über 15 Jahren in den Metropolregionen Deutschlands etablierter Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien. Die publity AG erwirbt renditestarke Gewerbeobjekte vornehmlich in deutschen Ballungszentren und agiert dabei als einer der erfolgreichsten Player mit „manage to core“-Ansatz.

Von Rüdiger Dietrich

Stichworte: , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Wirtschaft

Kommentar schreiben