Seitenübersicht

Alle Artikel

Andreas Zederbauer machte dagobertinvest zu einem österreichischen Marktführer

Andreas Zederbauer machte dagobertinvest zu einem österreichischen Marktführer

| 22. August 2017 | Kommentieren

Die dagobertinvest GmbH um Geschäftsführer Mag. Andreas Zederbauer ist eine Immobilien-Crowdinvesting Plattform mit Sitz in Wien und wurde im Dezember 2015 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt inzwischen acht Mitarbeiter. Seit der Firmengründung haben rund 2.900 Investoren ihr Geld in 21 Projekte investiert. Die ersten Rückzahlungen sind bereits erfolgt und ab August 2017 sollen weitere Kapitalrückzahlungen erfolgen. Die dynamische Entwicklung im Crowdinvesting ist ein Beleg für den unaufhaltsamen Wandel in der Finanzindustrie: das Geschäft wird digital und die Kunden nehmen es an.

HomeBeat.Live steht für digitale Kommunikationsinfrastruktur

HomeBeat.Live steht für digitale Kommunikationsinfrastruktur

| 16. August 2017 | 1 Kommentar

Die Internet-Profis Bruno Acar und Anton Skorokhod ändern das ab sofort mit der Digitalisierung von Wohnobjekten durch HomeBeat.Live. HomeBeat.Live ist die digitale Plattform für Wohnobjekte. Es ermöglicht eine starke, handlungsfähige Hausgemeinschaft und einen 24/7-Zugriff auf Informationen und Dienstleistungen. Zum ersten Mal können Mieter die Verwaltung ihres Hauses selbst steuern und diese längst überfällige Innovation anstoßen. Mieter und Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) profitieren von der fertigen digitalen Lösung, die Anliegen im Haus schnell bearbeiten lässt und dadurch bares Geld spart.

ADLER Real Estate AG verbesserte Finanzierungsstruktur!

ADLER Real Estate AG verbesserte Finanzierungsstruktur!

| 16. August 2017 | Kommentieren

Die ADLER Real Estate AG um Vorstandsvorsitzenden Arndt Krienen konzentrierte sich im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres auf die Verbesserung der Finanzierungsstruktur, wobei dem Unternehmen die Einnahmen aus der erfolgreichen Veräußerung der Anteile an der conwert Immobilien Invest SE zugute kamen. Nortexa berichtete unlängst erst über die Verbesserung der Kennzahlen.

Autark Group AG – Beteiligungskapital statt Bankverbindlichkeiten

Autark Group AG – Beteiligungskapital statt Bankverbindlichkeiten

| 15. August 2017 | 1 Kommentar

Die börsennotierte Autark Group AG (Nortexa berichtete) um Vorstandsvorsitzenden Stefan Kühn und Vorstandsmitglied Dr. Dimitrios Paparas tritt als Beteiligungsgesellschaft auf und fördert Unternehmen, indem sie dort agieren, wo Banken nicht zuletzt aufgrund der verschärften Kreditvergaberegularien gemäß Basel III nicht in der Lage sind, benötigte Liquidität zur Verfügung zu stellen. Es ist hinreichend bekannt, dass die Vorschriften des Basler Ausschusses der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) zur Regulierung von Banken – genannt Basel III – zahlreichen, vor allem mittelständischen Unternehmen oftmals nicht unerhebliche Sorgen bereiten.

WealthCap startet neue Expertise-Plattform

WealthCap startet neue Expertise-Plattform

| 9. August 2017 | Kommentieren

Die Sachwertefondsgesellschaft WealthCap um Geschäftsführerin Gabriele Volz geht neue Wege und startet eine Online-Präsenz, die neueste Trends kritisch untersucht und Auswirkungen auf die Märkte von Morgen skizziert. Dabei kommen unabhängige Experten und Spezialisten von WealthCap zu Wort. Die Plattform startet mit vier aktuellen Artikeln, insbesondere zur Zukunftsfähigkeit deutscher Städte und wird kontinuierlich ausgebaut.

publity AG – Neuerwerb und Vermeitungserfolg

publity AG – Neuerwerb und Vermeitungserfolg

| 9. August 2017 | 1 Kommentar

Die publity AG um Vorstandvorsitzenden Thomas Olek hat im Büropark „Bredeney“ einen weiteren Vermietungserfolg erzielt und somit die rund 46.000 Quadratmeter große Immobilie nahezu vollständig vermietet. Als neuer Mieter bezieht nun die magellan netzwerke GmbH, ein Dienstleister für Kommunikationssysteme, eine Bürofläche von knapp 1.000 Quadratmetern im 552. Objekt des Asset-Management-Portfolios der publity AG. Der Büropark wurde 1999 gebaut und ist heute u.a. an den Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen sowie Thyssenkrupp vermietet.

Autark AG: „Investieren besser als anlegen – Mitentscheiden besser als Zuschauen“

Autark AG: „Investieren besser als anlegen – Mitentscheiden besser als Zuschauen“

| 1. August 2017 | 2 Kommentare

Wer möchte nicht finanziell unabhängig, sprich autark sein. Bei Stefan Kühn ist der Name sprichwörtlich Programm. Die Autark Group um Stefan Kühn bietet auf dem Kapitalmarkt Finanzanlageprodukte an, um als Private-Equity-Investor Unternehmensbeteiligungen zu erwerben. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich jedoch nicht einzig auf die Verwaltung dieser Unternehmensbeteiligungen, sondern umfasst auch Kompletterwerbungen und verantwortliche Übernahme der Geschäftsführung sowie darüber hinaus auch die Gründung von Eigenunternehmen.

iFunded.de zahlt Anleger des ersten Projekts vorzeitig aus

iFunded.de zahlt Anleger des ersten Projekts vorzeitig aus

| 25. Juli 2017 | Kommentieren

Die Online-Immobilien-Investmentplattform iFunded.de um Geschäftsführer Michael Stephan ist eine digitale Plattform, die private Anleger mit führenden Profi-Investoren der Immobilienwirtschaft für gemeinsame Projekte zusammenbringen möchte. Damit will iFunded den Zugang zu exklusiven Projektfinanzierungen, die bislang nur institutionellen Anlegern vorbehalten waren, ermöglichen. Aktuell schloß iFunded sein Auftaktprojekt „Central Berlin“ erfolgreich ab und zahlt bereits etwa sieben Monate vor dem geplanten Rückzahlungszeitpunkt den Anlegern ihr Kapital zuzüglich der Rendite von fünf Prozent sowie einem Bonuszins von einem Prozent aus.

EYEMAXX meldet signifikante Halbjahres-Gewinnsteigerung

EYEMAXX meldet signifikante Halbjahres-Gewinnsteigerung

| 25. Juli 2017 | Kommentieren

Die EYEMAXX Real Estate AG um Vorstand Dr. Michael Müller hat im Halbjahreszeitraum 1. November 2016 bis 30. April 2017 eine weitere deutliche Gewinnsteigerung erzielt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um rund 30 Prozent auf 4,47 Millionen Euro von 3,44 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Gewinn nach Steuern lag mit 1,32 Millionen Euro rund 13 Prozent über dem Ergebnis der Vorjahresperiode von 1,17 Millionen Euro. Das Eigenkapital stieg zum Halbjahresende auf 40,78 Millionen Euro von 38,01 Millionen Euro am Geschäftsjahresende 31. Oktober 2016. Die Eigenkapitalquote von nun 31,3 Prozent liegt aufgrund der gestiegenen Bilanzsumme leicht unter dem Niveau vom 31. Oktober 2016 von 31,9 Prozent.

publity nach vorläufigen Zahlen mit Umsatz- und Ergebnissteigerung

publity nach vorläufigen Zahlen mit Umsatz- und Ergebnissteigerung

| 20. Juli 2017 | 3 Kommentare

Gute Zeiten bei publity. Die publity AG um Thomas Olek hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2017 eine Umsatz- und Ergebnissteigerung erreicht. Nach HGB-Rechnungslegung lag der Nettogewinn in den ersten sechs Monaten 2017 mit 5,5 Millionen Euro mehr als 30 Prozent über dem Ergebnis der Vorjahresperiode von rund 4,2 Millionen Euro. Dies ergibt ein Ergebnis je Aktie von 0,91 Euro nach 0,69 Euro ein Jahr zuvor. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte auf 8,1 Millionen Euro nach 6,4 Millionen Euro ein Jahr zuvor, was einem Plus von 27 Prozent entspricht.