Schlagwort: Cengiz Ehliz

Fashion trift Cashback mit weeCONOMY

| 11. April 2017 | Kommentieren
Fashion trift Cashback mit weeCONOMY

Die Markenkampagne zur Einführung des neuen Cashback-Systems wee, um ihren Gründer Cengiz Ehliz, startete im Dezember 2016 in neun europäischen Ländern. Seit der SES Box-Gala in Prag flankiert die weeCONOMY AG diese Testkampagne in einer zusätzlichen Ausbaustufe mit der Emotionalität des Profi-Boxsports (Nortexa berichtete). „Mit der reichweitenstarken TV-Präsenz der drei SES Box-Galas im März und April erhält unsere Marke wee einen zusätzlichen Impuls bei der Markenbekanntheit.

Weiterlesen

Cashback auf dem Online-Marktplatz von weeCONOMY

| 23. März 2017 | 1 Kommentar
Cashback auf dem Online-Marktplatz von weeCONOMY

Das Cashback-Portal von wee um seinen Gründer Cengiz Ehliz agiert international und hat bereits eine Vielzahl an Geschäften für eine Zusammenarbeit gewinnen können. Nach wie vor liegt jedoch der Schwerpunkt innerhalb der Europäischen Union. Das wee-Konzept baut auf einer ständig wachsenden Offline-Community auf. wee ist nicht allein nur für den Frühjahrsputz ein Angebot, weil es beispielsweise über „Waschbär“ Putzmittel mit 3 % Cashback oder bei „DocMorris“ sogar satte 7,5 % Cashback für Ascorbinsäure gibt, sondern funktioniert saison- und branchenübergreifend.

Weiterlesen

Cengiz Ehliz mit weeCONOMY als Sponsor bei Top-Boxevents

| 8. März 2017 | 1 Kommentar
Cengiz Ehliz mit weeCONOMY als Sponsor bei Top-Boxevents

Community, commerce, commitment lauten die Grundpfeiler des Manifests der weeCONOMY AG um ihren Gründer Cengiz Ehliz. Das wee-Cashback-System ist eine Kombination von Mobil-Commerce, weltweitem E-Commerce, Franchising und die Einbindung von stationärem Handel und Dienstleistern. Beim wee-Geschäftsmodell gewährt der Händler bei jedem Einkauf eines wee-Mitglieds einen selbst festgelegten Rabatt in Form von sogenannten wees. Ein Serviceentgelt in der gleichen Höhe zahlt er an die weeConomy AG.

Weiterlesen

weeCONOMY schreitet voran – zahlreiche neue wee-Partner

| 14. Februar 2017 | Kommentieren
weeCONOMY schreitet voran – zahlreiche neue wee-Partner

Die weeConomy AG will mit dem Projekt wee ihres Gründers Cengiz Ehliz sämtliche Beteiligten im Handel gleichermaßen zufriedenstellen. Im Gegensatz zu anderen Bonussystemen kann der Kunde mit den gesammelten Punkten – den wee – bei angeschlossenen Händlern bezahlen, oder sich seine wee über das eigene Girokonto auszahlen lassen. In Onlineshops erzielte wee können nur beim Händler vor Ort verrechnet werden. Schließlich zielt das Cashback-System wee darauf ab, durch die Verbindung des stationären Handels mit dem virtuellen auf dem globalen Marktplatz die lokalen Kleinunternehmen und den Mittelstand zu fördern.

Weiterlesen

Cengiz Ehliz kann stolz auf das Wirken von weeCHARITY sein

| 1. Februar 2017 | 3 Kommentare
Cengiz Ehliz kann stolz auf das Wirken von weeCHARITY sein

Das wee-Bonus-System von Cengiz Ehliz umfasst den Laden um die Ecke ebenso wie den Online-Handel und richtet sich auch an Vereine als Zielgruppe. Das Unternehmen ist jedoch nicht allein bestrebt, die Märkte zu durchdringen, sondern auch, sich im nicht-profitorientierten wohltätigen Bereich in der Gesellschaft zu verankern, wofür weeCHARITY steht. Mit der Gründung des gemeinnützigen Vereins „weeCHARITY for kids“ hat es sich der Gründer und Founder Cengiz Ehliz der erfolgreichen und weltweit tätigen Unternehmensgruppe weeCONOMY zur Aufgabe gemacht, in erster Linie hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen.

Weiterlesen

Cengiz Ehliz kann weeCONOMY nach Medienoffensive weiter ausbauen!

| 24. Januar 2017 | Kommentieren
Cengiz Ehliz kann weeCONOMY nach Medienoffensive weiter ausbauen!

Das von Cengiz Ehliz entwickelte innovative Cashback-System wee will nicht allein über weeCharity positiv wirken. Gerade zum Jahresanfang, der traditionell von vielen guten Vorsätzen geprägt ist, macht das Projekt auf seinen Nutzwert aufmerksam. Zumeist beziehen sich besagte Vorsätze auf Gewichtsreduktion und gesünderes Leben, will heißen korrelieren stark mit allem rund um den Sport. Hierzu hat die weeCONOMY AG auf seinem Blog nicht nur einige Anregungen zusammengestellt, sondern auch dargestellt, inwiefern man dabei vom Cashback-System wee profitieren kann.

Weiterlesen

Cengiz Ehliz will wee zum globalen Cashback-System entwickeln

| 12. Januar 2017 | Kommentieren
Cengiz Ehliz will wee zum globalen Cashback-System entwickeln

Beim Cashback-System wee von weeCONOMY erhält der Nutzer für jeden Einkauf Punkte, sprich Rabattguthaben, das auf seinem Benutzerkonto gutgeschrieben wird. Das gesammelte Guthaben kann man sich auch auszahlen lassen. wee ist formal ein Startup, aber faktisch ein über Jahre gewachsenes Kompetenzzentrum, das die klassischen Märkte des Handels mit der Welt des E-Commerce vernetzt, und im Rahmen der innovativen Geschäftsidee kapitalisiert. Die erforderlichen Businessprozesse waren, als 2004 Gründer Cengiz Ehliz seine Vision des Cashback-Systems der Zukunft entwickelte, mit den damals vorhandenen Technologien noch nicht im Internet umzusetzen.

Weiterlesen

weeXmas Day in München mit Lotterie für wohltätige Zwecke

| 29. Dezember 2016 | Kommentieren
weeXmas Day in München mit Lotterie für wohltätige Zwecke

Nur drei Tage nach der Pressekonferenz vom 15. Dezember, auf welcher der Start der großen Medienkampagne von wee zum 18. Dezember verkündet wurde (Nortexa berichtete), war es dann nicht nur termingerecht tatsächlich soweit, sondern veranstaltete die Event-erfahrene weeConomy AG zudem einen festlichen Rahmen, der den Beginn dieser Werbeoffensive begleitete. Mehr als 800 Teilnehmer hatten sich aus 15 Nationen in der bayerischen Landeshauptstadt München eingefunden, um am sogenannten weeXmas Day den Ausklang dieses erfolgreichen Firmenjahres miteinander zu feiern.

Weiterlesen

Werden wir eine „wee-novation“ auf dem Cashback-Markt erleben?

| 22. Dezember 2016 | Kommentieren
Werden wir eine „wee-novation“ auf dem Cashback-Markt erleben?

Cashback bedeutet wortwörtlich übersetzt „Geld zurück“ und hat seinen Ursprung im Affiliate Marketing. Aus dem herkömmlichen Punktesammeln ist bei weeConomy tatsächliches Cashback geworden. Beim Cashback-System wee erhält der Nutzer für jeden Einkauf Punkte, sprich Rabattguthaben, das auf seinem Benutzerkonto gutgeschrieben wird. Das gesammelte Guthaben kann man sich dann in Geld auszahlen lassen, wobei jeder wee 1 Euro wert ist. Mit wee kann geräteübergreifend jederzeit eingesehen werden, wo sich eine Akzeptanzstelle in der Nähe befindet, sowie mit dem persönlichen weeAccount jederzeit eine Guthaben- und Transaktionsübersicht möglich ist.

Weiterlesen

weeConomy stellte in München seine Medienkampagne vor

| 15. Dezember 2016 | 1 Kommentar
weeConomy stellte in München seine Medienkampagne vor

Aus Anlass der ersten großen Medienkampagne, welche die weeCONOMY AG ab dem 18. Dezember in neun europäischen Ländern flächendeckend startet, wurde „Projekt wee“ am Vormittag des heutigen Donnerstag, den 15. Dezember 2016 im Internationalen Presseclub München vorgestellt. Unter der Moderation von Tilmann Meuser informierten der als Visionär von wee vorgestellte Gründer Cengiz Ehliz – der auch Hauptaktionär ist – der Co-Founder und CSO Michael Scheibe sowie Dr. Christian Behr als Marketingdirektor international über den neuesten Stand und beantworteten Fragen. Ebenfalls anwesend war der Geschäftsführer des Europäischen Wirtschaftssenats e.V. (EWS), Michael Jäger.

Weiterlesen

weeConomy – ein Bonus-System in verschiedener Hinsicht

| 26. November 2016 | Kommentieren
weeConomy – ein Bonus-System in verschiedener Hinsicht

Das Bonus-System von weeConomy umfasst den Laden um die Ecke ebenso wie den Online-Handel und richtet sich auch an Vereine als Zielgruppe (Nortexa berichtete). In dem Unternehmen, das über ca. 28 000 Akzeptanzstellen in 24 Ländern verfügt ist unablässig Bewegung und lässt man sich neue Projekte einfallen. Neben der weeCard oder weeApp, über die das Cash-Back-System im Einkauf funktioniert, gibt es weeKISS, um Freunde einzuladen oder weeJOB, für die, die sich als Microjobber engagieren wollen, sowie sogar eine weeWatch und ein weePhone und dergleichen mehr existieren.

Weiterlesen

weeConomy – ein Cash-Back-System auch für den Online-Markt

| 17. November 2016 | Kommentieren
weeConomy – ein Cash-Back-System auch für den Online-Markt

Zahlreiche Studien belegen, dass der Trend hin zum Online-Einkauf ungebrochen Jahr für Jahr steigt, teils im zweistelligen Prozentbereich. Es war folglich wohl auch nur eine Frage der Zeit, bis sich auch sogenannte Cash-Back-Systeme daran machten, an diesen Trend anzudocken. Die mit großen Events, bei denen sogar Anastacia auftrat, auf sich aufmerksam machende weeConomy AG hat ebenso den online-Markt entdeckt. Nortexa veröffentlichte erst unlängst ein Unternehmergespräch mit Cengiz Ehliz.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Cengiz Ehliz, FlexCom-Gründer und weeConomy-Präsident

| 26. Oktober 2016 | 1 Kommentar
Im Gespräch mit Cengiz Ehliz, FlexCom-Gründer und weeConomy-Präsident

Die Motivation für die Nutzung der Rabatt- und Bonussysteme ist vor allem in attraktiven Prämien und zusätzlicher Ersparnis begründet, wobei das System eine umso höhere Kundenakzeptanz aufweist, je einfacher und nachvollziehbarer sich die Bonusauszahlung gestaltet. Das in bisher 24 Ländern eingeführte Cashback-System der weeConomy AG ist eine Kombination von Mobil-Commerce, weltweitem E-Commerce, Franchising und die Einbindung von stationärem Handel und Dienstleistern. Das Unternehmen versuchte in jüngster Zeit mit großangelegten Events sein Produkt zu bewerben bzw. auf eine neue Ära seines Geschäftsmodells aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

weeConomy: Folgt im Oktober Ära wee2.0 oder nur Effekthascherei?

| 26. August 2016 | Kommentieren
weeConomy: Folgt im Oktober Ära wee2.0 oder nur Effekthascherei?

Das Cash-Back-Vertriebsunternehmen weeConomy und dessen logistischer Dienstleister FlexCom kündeten bereits zu Anfang des Jahres im Rahmen einer Veranstaltungsreihe eine Öffentlichkeitsoffensive an, ohne jedoch um eine öffentliche Berichterstattung sonderlich bemüht zu sein.

Weiterlesen

Einfluss von FlexCom-Geschäftsführer Ewald Schmutz bei weeConomy steigt!

| 22. März 2016 | Kommentieren
Einfluss von FlexCom-Geschäftsführer Ewald Schmutz bei weeConomy steigt!

FlexCom und weeConomy Von Rüdiger Dietrich Kreuzlingen/München/Görlitz – Hinter dem in 24 Ländern agierenden Cash-Back-Vertriebsunternehmen weeConomy mit Sitz im Schweizer Kanton Thurgau steht als logistischer Dienstleister für IT- und Marketing-Fragen die FlexCom Europe GmbH mit Sitz in München, bei der vormals Cengiz Ehliz die Geschäftsführung innehatte. Seit Herbst vergangenen Jahres ist einzelvertretungsberechtiger Geschäftsführer Ewald Schmutz, […]

Weiterlesen