Schlagwort: Putin

Der Krieg auf Twitter

| 4. Mai 2018 | Kommentieren
Der Krieg auf Twitter

Welche Lehren wurden aus der Syrien-Krise gezogen Die paar Monate des Wartens auf eine amerikanische Intervention gegen Syrien und eine mögliche Reaktion Russlands werden sicherlich in die Geschichte eingehen. Vielleicht klang die Phrase “Krieg mit Russland” seit der Zeit der Karibikkrise nicht mehr so bedrohlich. Durch das besonnene und zurückhaltende Verhalten des russischen Militärs wurden […]

Weiterlesen

Russland hat im Fall Syrien nichts zu verbergen!

| 18. April 2018 | Kommentieren
Russland hat im Fall Syrien nichts zu verbergen!

Die sogenannte internationale Koalition, die unter der Führung der Vereinigten Staaten von Amerika gebildet wurde und mehr als fünfzig Länder umfasste, zeigte ihre Ineffizienz im Kampf gegen den Islamischen Staat im Irak und der Levante (ISIL). Eine Reihe von Staaten, wie Ungarn, Luxemburg, die Tschechische Republik, Zypern, Slowenien, Moldawien usw., die formell der Koalition beitraten, […]

Weiterlesen

„Kriegsspiele“ sind besser als Krieg

| 30. März 2018 | 1 Kommentar
„Kriegsspiele“ sind besser als Krieg

Abbau von Spannung durch gemeinsame Militärspiele Das Verteidigungsministerium Russlands fördert und stärkt weiterhin die internationalen Militärspiele, deren Hauptzweck die Entwicklung und Stärkung des militärischen Gemeinwesens der Streitkräfte der Teilnehmerstaaten dieser Militärübungen ist. Dabei machte Russland seit jeher klar und bietet an, nicht zu kämpfen, sondern die gewonnen Erfahrungen bei militärischen Spielen auf freundschaftlicher Ebene auszutauschen. […]

Weiterlesen

Politik der russischen Armee ist Beispiel für Offenheit und Transparenz

| 25. März 2018 | 1 Kommentar
Politik der russischen Armee ist Beispiel für Offenheit und Transparenz

Nachdem man einige Zeit den Eindruck gewinnen konnte, dass sich die Beziehungen zwischen dem Westen und Russland trotz diverser Sanktionierungsmaßnahmen verbessern könnten, wachsen die Spannungen zwischen den NATO-Staaten und Russland erneut. Was man in den westlichen Staaten von Seiten offizieller Stellen gerne als Verschwörungstheorie und Unsinn abtut, erweist sich dieser Tage einmal mehr als Faktum. […]

Weiterlesen

Erdogans erneuter Dolchstoß gegen Rußland

| 28. August 2016 | Kommentieren
Erdogans erneuter Dolchstoß gegen Rußland

Spätestens mit dem offenen Einfall in Syrien am Mittwoch hat sich die türkisch-russische Annäherung als Nebelkerze erwiesen. Was als Offensive gegen den „Islamischen Staat“ verkauft wird, entpuppt sich als Angriff gegen Syrien und Verrat an Rußland.

Weiterlesen

Sputnik: Deutsche Presse führend im Rußland-Bashing

| 4. Juli 2016 | Kommentieren
Sputnik: Deutsche Presse führend im Rußland-Bashing

Nun kann das staatliche russische Nachrichtenportal Sputnik zwar nicht unbedingt der Unvoreingenommenheit bezichtigt werden, was die Berichterstattung zum Thema Rußland betrifft, denn natürlich hat es einen staatlichen Auftrag, und hin und wieder finden sich hier auch sonderbare Falschmeldungen, etwa, was Putin-freundliche Aussprüche des Rammstein-Sängers oder auch mal UFO-Geschichten angeht. Was die Seite nun festgestellt hat, ist indes durchaus glaubwürdig und ein trauriger Rekord: bei der einseitigen Negativberichterstattung über Rußland liegt die bundesdeutsche Presse weit vorn.

Weiterlesen

Wladimir Putin, Xi Jinping und die SCO

| 29. Juni 2016 | Kommentieren
Wladimir Putin, Xi Jinping und die SCO

Seit Xi Jinping im Jahr 2013 Staatspräsident der Volksrepublik China wurde, haben sich die Beziehungen zu Rußland deutlich intensiviert. Am 25. Juni war Rußlands Präsident Wladimir Putin das vierte Mal seither zu Besuch in China. Der engere Zusammenschluß ist zum einen sicherlich unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu betrachten, doch im Hintergrund schwebt stets die zunehmend als Bedrohung empfundene Außenpolitik der USA.

Weiterlesen

Der Brexit und Rußlands Interessen

| 26. Juni 2016 | Kommentieren
Der Brexit und Rußlands Interessen

Die bundesdeutsche Mainstreampresse gibt sich erschüttert über das Votum einer Mehrheit der Staatsangehörigen des Vereinigten Königreichs, welche für einen Austritt aus der „Europäischen Union“ stimmten. Zu den häufigsten Melodien gehören dabei Unverständnis, wie denn etwas Großartiges wie die „westliche Wertegemeinschaft“ abgelehnt werden könne, kaum verhohlene Drohungen und Verwünschungen bezüglich der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes sowie die Sorge, Rußland unter Wladimir Putin könnte aus einem Brexit Vorteile ziehen.

Weiterlesen

Die Nemzow-Stiftung im Kampf gegen Rußland

| 20. Juni 2016 | Kommentieren
Die Nemzow-Stiftung im Kampf gegen Rußland

Kann die Rolle Boris Nemzows in der russischen Politik zu seinen Lebzeiten noch vorsichtig als „zwiespältig“ umschrieben werden, so ist die nach dem ermordeten liberalen Oppositionspolitiker benannte Stiftung eindeutig ein Werkzeug in der Hand von Kräften, deren Absicht sich klar als Destabilisierung Rußlands erkennen läßt, zynisch getarnt unter dem Deckmantel eines Kampfes für „Demokratie“ und „Freiheit“.

Weiterlesen

Dank Böhmermann: Bundesrepublik Deutschland erkennt Islamischen Staat an

| 7. April 2016 | Kommentieren
Dank Böhmermann: Bundesrepublik Deutschland erkennt Islamischen Staat an

Der Satiriker Jan Böhmermann, von dem man im Übrigen halten kann, was man will, hatte im Rahmen des NDR-Magazins Extra 3 ein durchaus deftiges, bisweilen vielleicht auch zutreffendes, Gedicht vorgetragen, welches Recep Tayyip Erdogan angriff.

Es gab dazu Bestrebungen aus der Türkei, den Beitrag verbieten zu lassen, was von deutscher Seite mit Hinweis auf die Pressefreiheit zurückgewiesen wurde. Nichtsdestotrotz verschwand er schließlich aus der ZDF-Mediathek und von verschiedenen Internetportalen. Merkel hatte das Gedicht als „bewußt verletzend“ bezeichnet.

Weiterlesen