TH Real Estate als Fondsmanager des Jahres ausgezeichnet!

| 27. April 2016 | Kommentieren
Mike Sales "Head of TH Real Estate", Foto: threalestate.com

Mike Sales „Head of TH Real Estate“, Foto: threalestate.com

Immobilienfonds der TH Real Estate

Von Friedrich Walstadt

London/Frankfurt a. M. – TH Real Estate wurde im Rahmen der Verleihung des Property Week-Awards im Grosvenor House Hotel in London in Anwesenheit von über 1300 Vertretern aus der Immobilienbranche vergangene Woche als „Fondsmanager des Jahres“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Fondsmanager des Jahres“, in der neben TH Real Estate acht weitere Unternehmen nominiert waren, werden Unternehmen ausgezeichnet, die durch starke Fonds-Performance, Kundennähe, erfolgreiche Kapitalbeschaffung, mutige Strategieentscheidungen und gleichzeitig ein herausragendes Research überzeugen können. Das britische B2B-Magazin Property Week berichtet für wöchentlich mehr als 40.000 Leser aus verschiedenen Themenbereichen rund um den internationalen gewerblichen Immobilienmarkt. Die Jury bestand aus über 60 namhaften Mitgliedern der Immobilienwirtschaft, darunter Vertreter führender Branchenverbände, REITs, Maklerunternehmen, Investoren und Fondsmanager.

TH Real Estate ist mit ihrer größten Zweigniederlassung in Kontinentaleuropa auch auf dem deutschen Markt vertreten und betreut mehrere Fonds, darunter fünf deutsche Spezialfonds. Das Asset beläuft sich auf 75 Objekte in Deutschland, davon knapp 70 % im Einzelhandelssektor. Die Objekte befinden sich unter anderem in Berlin, Hamburg, Bremen, München, Karlsruhe und Mannheim. TH Real Estate übernimmt das Asset Management deutscher Immobilien für europäische und internationale Fonds und unterstützt bei weiteren internationalen Unternehmungen. Das Unternehmen proklamiert für sich, bereits heute einzigartige Investmentchancen zu erkennen, die die Immobilienwelt von morgen verändern werden, indem es sich auf die strukturellen Trends konzentriert. Von der ersten Idee bis zur Fertigstellung wird ein sektorenübergreifender Entwicklungsansatz verfolgt, der von Direktentwicklungen über Joint Ventures bis hin zur Finanzierung von Entwicklungsprojekten alles abdeckt. „Mit über 15 Jahren Erfahrung auf dem deutschen Immobilienmarkt und einer überzeugenden Leistungsbilanz sind wir optimal aufgestellt für weiteres Wachstum im Deutschlandgeschäft. Der Schwerpunkt liegt dabei nach wie vor auf der Bereitstellung deutscher Produkte für unsere in- und ausländischen Kunden“, äußerte Timothy Horrocks, Head of Continental Europe, bereits lange vor der Preisverleihung.

In ihrer Bewertung hob die Jury die durchweg starke Leistung von TH Real Estate über das gesamte Spektrum aller bestehenden Mandate, den innovativen Ansatz, die starke Research-Kompetenz und die hohe Kundenzufriedenheit hervor. Nach Ansicht der Jury-Mitglieder zeichnet sich TH Real Estate durch sein Gespür für Markttrends aus, wie etwa bei der Strategie für den European Cities Fund sowie durch die Erschließung neuer Märkte wie China, wo mit Outlet-Centern („Silk Road Holdings“) eine Nischen-Strategie erfolgreich umgesetzt wird. „Für TH Real Estate war es ein sehr spannendes Jahr, geprägt von enormem Wachstum, dem Erreichen wichtiger Etappenziele bei der Kapitalbeschaffung und der Einführung neuer Fondsstrategien. Wir freuen uns, dass dieser Erfolg durch Property Week ebenso gewürdigt wird wie von unseren Kunden und anderen Unternehmen der Branche. Unsere Entscheidungen sind darauf ausgerichtet, unsere Investmentleistung zu steigern und den Service für unsere Kunden stetig zu verbessern“, bemerkte Mike Sales, Head of TH Real Estate, anlässlich des Erhalts des Preises.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Finanzen

Kommentar schreiben