Thomas Olek dürfte mit Performance zufrieden sein!

| 27. September 2016 | Kommentieren

Performance Fonds Nr. 6 und Nr. 8 weiter auf Einkaufstour!

Thomas Oleks publity AG: Wachstumssteigerung durch Bankfinanzierung

Thomas Oleks publity AG: Wachstumssteigerung durch Bankfinanzierung

Von Rüdiger Dietrich

Leipzig – Es scheint ein goldener Herbst für die Performance Fonds der publity AG zu sein, die im vergangenen Wochenzeitraum zwei weitere Multi-Tenant-Objekte erwarb. Die beiden publity-AIF investierten aktuell sowohl in Darmstadt, als auch in Stuttgart. Der Leipziger Immobilieninvestor hat in Darmstadt für ihren „publity Performance Fonds Nr. 6“ ein nahezu vollvermietetes ca. 8.900 Quadratmeter großes Geschäftsgebäude in der Pallaswiesenstraße erworben. Für den noch in der Platzierungsphase befindlichen geschlossenen AIF „publity Performance Fonds Nr. 8“ erwarb das Unternehmen mit einer ca. 6.000 Quadratmeter große Büroimmobilie im Großraum Stuttgart bereits das zweite Fondsobjekt. Die 1990 gebaute und erst 2015 umfassend modernisierte Immobilie befindet sich nur ca. 13 km westlich von Stuttgart in Leonberg. Die Stadt ist nach Sindelfingen und Böblingen die drittgrößte Stadt des Landkreises Böblingen. Leonberg liegt direkt im Schnittpunkt der Autobahnen A8 und A81 und ist somit ideal an den Fernverkehr angeschlossen. Der Flughafen Stuttgart sowie die Neue Messe und das Stadtzentrum von Stuttgart sind in ein paar Autominuten zu erreichen.

„Mit dem Ankauf der Büroimmobilie in einer der dynamischsten Metropolregionen Deutschlands haben wir die ideale Folgeinvestition für unseren Publikums-AIF Fonds Nr. 8 tätigen können“, so Frederik Mehlitz, Geschäftsführer der publity Performance GmbH, der eigenen Kapitalverwaltungsgesellschaft der publity AG. (Nortexa berichtete bereits über den AIF Performance Nr. 8: (https://www.nortexa.de/performance-fonds-von-thomas-oleks-publitiy-gruppe-mit-aktiver-performance/) Zum energieeffizient errichteten Büroobjekt im Darmstädter Gewerbegebiet-West äußerte Mehlitz: „Bonitätsstarke Mieter und eine ideale Lage im Rhein-Main-Gebiet sind u.a. Highlights der Büroimmobilie. Das Objekt ist eine weitere gute Investition für unsere Anleger des publity Performance Fonds Nr. 6“. Hauptmieter ist mit Intrum Justitia Europas führender Anbieter von Kreditmanagement-Dienstleistungen. Das Gewerbegebiet West befindet sich nur 5 Minuten vom Darmstädter Hauptbahnhof entfernt. Auch die Innenstadt von Darmstadt und der internationale Flughafen von Frankfurt am Main sind max. 20 PKW-Minuten entfernt. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Objekt. Die Immobilie verfügt über 50 Außen- und 84 Tiefgaragenstellplätze. Die 5 Etagen der Immobilie sind zudem modern ausgestattet und ermöglichen eine flexible Nutzung.

Die Emissionsphase des risikogemischten AIF „publity Performance Fonds Nr. 8“, dessen Mindesteinlage 10.000 Euro beträgt, läuft noch bis 31.12.2016. Die Prognose des Gesamtmittelrückflusses vor Steuern liegt im Mid-Case-Szenario bei 152,37 %.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Finanzen

Kommentar schreiben