Video: Trump zu CNN-Reporter: “You’re Fake News”

| 12. Januar 2017 | Kommentieren
Donald Trump bei seiner Pressekonferenz

Donald Trump bei seiner Pressekonferenz

Der künftige US-Präsident Donald Trump gab seine erste Pressekonferenz und bot wieder ausreichend Material für die Medien. Für die einen zur Freude, für die anderen zum Schaden. Zur Freude für all jene, die nicht dem manipulativen Mainstream angehören, sondern sich als freie und der Wahrheit verpflichtete Journalisten ansehen.

Auf das Ansinnen eines CNN-Reporters gab sich Trump gekonnt herrisch, als er ihn darauf hinwies, dass er dem fürchterlichen Teil der Medienlandschaft angehöre. Er solle nicht so unhöflich sein und seinen “Kollegen” seine Frage stellen lassen. Ihm, dem CNN-Reporter, beantworte er keine Fragen. Als dieser nicht locker lässt, meint Trump in seine Richtung: “You’re Fake News”. Damit spielt Trump auf die Macht der großen Medien an, die heutzutage ganz ungeniert von ihrer Monopolstellung gebrauch machen, um die öffentliche Meinung zu lenken und nicht selten auch zu Halbwahrheiten greifen oder sogar bewusst die Unwahrheit verbreiten – auch im Namen ihrer jeweiligen Regierung.

Video:

Umfrage:

Laden

Hat Donald Trump recht, wenn er die großen Medien wie CNN als "Fake News" bezeichnet?

Vielen Dank!
Sie haben bereits abgestimmt.
Bitte wählen Sie eine Option.

    Stichworte: , , , ,

    Kategorie: Allgemein, Gesellschaft

    Kommentar schreiben