WealthCap-SachWerte Portfolio 2 warb 75 Mio. € ein!

| 28. Juni 2016 | Kommentieren

Zweites WealthCap Sachwerteportfolio bereits in fünf institutionelle Zielfonds investiert

Gabriele Volz stellt Marktbericht der WealthCap GmbH vor, Bild: wealthcap.com

Gabriele Volz stellt Marktbericht der WealthCap GmbH vor, Bild: wealthcap.com

Von Friedrich Walstadt

München – Nachdem der erste Immobilien-Publikums-AIF „Immobilien Deutschland 38“ der Sachwertefondsgesellschaft WealthCap mit einem Volumen von 81,1 Mio. € im vergangenen Monat ausplatziert und damit binnen nur 15 Monaten vollständig vertrieben werden konnte (Nortexa berichtete: http://www.nortexa.de/wealthcap-platzierte-publikums-aif-in-hoehe-von-811-mio-e-in-nur-15-monaten-aus/), konnte die Kapitalverwaltungsgesellschaft auch mit seinem zweiten diversifizierten Sachwerte Portfolio seit Mai 2015 mehr als 75 Mio. € Eigenkapital bei Privatkunden einwerben. Der Platzierungsverlauf ermöglichte bereits fünf Investitionen mit einem Gesamtvolumen von 35 Mio. € in unterschiedlichen Anlageklassen. Nach der Erstinvestition in einen Clean Energy und Infrastrukturfonds von Capital Dynamics erfolgten Anbindungen von Immobilienzielfonds aus den Häusern BlackRock, CapMan sowie Harbert und inzwischen kam mit BC Partners die erste Private-Equity-Tranche hinzu.

Das erste Sachwerte Portfolio aus dem Hause WealthCap hat bereits im November 2015 nach der Auszahlung des Frühzeichnervorteils seine erste reguläre Ausschüttung in Höhe von 7 % an die Anleger ausbezahlt. Die erste Ausschüttung des Immobilien-Publikums-AIF „Immobilien Deutschland 38“ in Höhe von 5 % soll zum 30.6.2016 planmäßig erfolgen. Die geplante Gewichtung der Anlageklassen des SachWerte Portfolio 2 verteilt sich zu 50 % auf Immobilien, 30 % Energie & Infrastruktur sowie 20 % Private Equity. Die Mindestbeteiligung beträgt 5000,- € zuzüglich 5 % Ausgabeaufschlag bei einer mit Verlängerungsoptionen versehenen Ziellaufzeit bis zum 31.12.2026. Es wird eine Rendite von 6 – 7 % p.a. anvisiert. „Wir können zeitnah nach Platzierungsstart eine sehr breite Abdeckung mehrerer Anlageklassen in einem Konzept anbieten. Mit dem SachWerte Portfolio 2 ermöglichen wir exklusiven Zugang zu renommierten Zielfondspartnern aus vielfältigen Bereichen in einer Lösung. Das schafft Diversifikation und Wertschöpfung in einem Produkt. Das ideale Konzept für Privatinvestoren im Sachwertebereich“, preist Gabriele Volz Geschäftsführerin von WealthCap, das Finanzprodukt an.

Unbestritten konnte der Vorgänger SachWerte Portfolio 1 mit seiner ersten regulären Ausschüttung von 7 % ein Zeichen von Performancestärke des diversifizierten Sachwertekonzepts demonstrieren. Die erreichte Eigenkapitalplatzierung in gut einem Jahr ist laut Geschäftsführerin Volz ein Beleg dafür, dass derartige Multi-Asset-Pakete bei Privatkunden nachgefragt werden.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Finanzen

Kommentar schreiben